Liebe Leser,

in das Loblied auf Oberfranken von Peter Fraas kann ich nur einstimmen.

Als Student hauste ich eine Zeit lang mit zwei Franken zusammen, die mir auch ihre Heimat gezeigt haben. In jedem noch so kleinen Dorf gab es wenigstens eine Brauerei – und dann die unübertroffenen fränkischen Würste. Anfängliche Verständigungsschwierigkeiten, wenn etwa die Mutter in München anrief („Isch der Lodar da?“), haben wir schnell überwunden.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Leserinnen Gabriele Kieselbach aus Weßling und Daniela Deutschmann aus Ismaning.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

die Empfehlung von Hans Altenberger aus Kochel am See, ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren, ist gut.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

am Mittwochmorgen beim Waldspaziergang bin ich fast über einen Hasen gestolpert.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

ein Kühlschrank, der mir eine Kurzmitteilung aufs Mobiltelefönchen schickt, wenn die Milch aus ist, ein Herd, der sich fernschriftlich anschalten lässt – all das ist …
Liebe Leser,

Kommentare