Liebe Leser,

die Gänse können uns leidtun, die da über die Wiese laufen.

Noch dürfen sie es. Wenn jedoch die Veterinärämter zu dem Schluss kommen, dass die Gefahren, die von der Vogelgrippe ausgehen, zu groß sind, ist es aus mit der Freiheit, und die Tiere müssen in Ställe gesperrt werden. Ihr Schicksal ist von uns Menschen vorbestimmt: Die meisten von ihnen werden als Weihnachtsgans in der Bratröhre landen. Bis dahin gönnen wir ihnen noch einige Tage auf der Weide.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"
<center>CD "Echt bayrisch musiziert"</center>

CD "Echt bayrisch musiziert"

CD "Echt bayrisch musiziert"

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

in der Regel nennen wir bei erheblichen Straftaten Herkunft oder Nationalität des Täters.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

falls Sie mal die Gelegenheit haben, ein Eichhörnchen aus einer misslichen Lage zu befreien, dann ziehen Sie sich feste Handschuhe an.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Meteoroid oder Meteorit – nein, der Kollege Dirk Walter hat sich ausgerechnet in seinem Bericht über die weltweiten Pisa-Schultests nicht verschrieben, wie zwei Leser …
Liebe Leser,

Liebe Leser,

du glückliches Österreich  - 
Liebe Leser,

Kommentare