Liebe Leser,

Schwabing muss ein ganz schwieriges Terrain sein.

Von der Elisabethstraße bis zum Josephsplatz zählte ich unter knapp 50 Autos neun Geländewagen. Als Münchner Stadtrandbewohner sehe ich im fast noch ländlichen Großhadern bei weitem nicht so viele Jeeps wie in der Münchner Innenstadt. Dabei gibt es vor meiner Haustür für bullige Allräder noch genügend freie Parkplätze. Die sind im Zentrum rar. Wahrscheinlich benötigen die Schwabinger deshalb Geländewagen: um auch den höchsten Bordstein zu überwinden.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün
Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

Wildtiere kommen in der Regel ohne die Hilfe der Menschen zurecht.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Vorsorge für den Notfall – unser Leser Herbert Glaser nimmt die Vorschläge der Bundesregierung, sich Lebensmittelvorräte anzulegen, mit Humor:
Liebe Leser,

Liebe Leser,

ein Foto mit Dutzenden Feldsperlingen animiert mich, darüber nachzudenken, was dieser Spruch eigentlich bedeutet: Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.
Liebe Leser,

Lieber Leser,

es gibt Dinge, die können einem richtig auf den Wecker gehen.
Lieber Leser,

Kommentare