Liebe Leser,

wissen Sie, was ein Kontrollverweigerer ist?

Jemand, der an der Kasse am Supermarkt oder an der Tankstelle auf die unvermeidliche Frage „Haben Sie eine Kundenkarte?“ antwortet: Nein, immer noch nicht. Versicherungen, Kaufhäuser, Automobilhersteller – alle würden sie gerne unsere Daten sammeln und auswerten. Auf dass der gläserne Kunde umso leichter umworben und abkassiert werden kann. Deshalb habe ich keine einzige Kundenkarte im Portemonnaie und gebe bei Umfragen, Bestellungen, Probeabos und so weiter auch nur das Allernötigste von mir preis. Einmal fragte mich eine Kassiererin beim Einkauf nach meiner Postleitzahl. Wieso sollte ich jemandem erzählen, wo ich wohne, nur weil ich ein Haushaltsgerät kaufe? Oder meine Telefonnummer hergeben? Damit man mich abends über Sonderangebote aufklärt?

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

falls Sie mal die Gelegenheit haben, ein Eichhörnchen aus einer misslichen Lage zu befreien, dann ziehen Sie sich feste Handschuhe an.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Meteoroid oder Meteorit – nein, der Kollege Dirk Walter hat sich ausgerechnet in seinem Bericht über die weltweiten Pisa-Schultests nicht verschrieben, wie zwei Leser …
Liebe Leser,

Liebe Leser,

du glückliches Österreich  - 
Liebe Leser,

Liebe Leser,

ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Leserinnen Gabriele Kieselbach aus Weßling und Daniela Deutschmann aus Ismaning.
Liebe Leser,

Kommentare