Liebe Leser,

Radsportfans ist der Mont Ventoux ein Begriff.

Die überaus strapaziöse 12. Etappe der Tour de France ging gestern 184 Kilometer von Montpellier zum Mont Ventoux. Mir ist der Berg, der schon den Kelten als heilig galt, aus dem Italienischunterricht bekannt. Einer der alten drei großen italienischen Dichter, Francesco Petrarca (neben Dante Alighieri und Giovanni Boccaccio), hat seinen Aufstieg auf den 1912 hohen Berg im Jahr 1336 beschrieben. Zu seiner Zeit war Bergsteigen nicht en vogue, Pardon – in Mode, und er galt darob bei manchen seiner Zeitgenossen wohl als Spinner.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

in der Regel nennen wir bei erheblichen Straftaten Herkunft oder Nationalität des Täters.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

falls Sie mal die Gelegenheit haben, ein Eichhörnchen aus einer misslichen Lage zu befreien, dann ziehen Sie sich feste Handschuhe an.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Meteoroid oder Meteorit – nein, der Kollege Dirk Walter hat sich ausgerechnet in seinem Bericht über die weltweiten Pisa-Schultests nicht verschrieben, wie zwei Leser …
Liebe Leser,

Liebe Leser,

du glückliches Österreich  - 
Liebe Leser,

Kommentare