Liebe Leser,

ein Schirmherr oder eine Schirmherrin ist nicht etwa jemand, der den Regenschirm aufspannt, sondern ein Patron, Gönner, Schutzherr.

Der – meist prominente – Schirmherr unterstützt mit seiner Schirmherrschaft heute meist eine Veranstaltung oder eine gemeinnützige Organisation. Früher war ein Schirmherr ein Adeliger, der gegen Bezahlung eines Schirmgeldes militärischen Schutz bot, etwa einem wehrlosen Kloster oder der jüdischen Gemeinde (Schutzjuden). Das Wort Schirm bedeutete Schutz oder (der, nicht das) Schild.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

in der Regel nennen wir bei erheblichen Straftaten Herkunft oder Nationalität des Täters.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

falls Sie mal die Gelegenheit haben, ein Eichhörnchen aus einer misslichen Lage zu befreien, dann ziehen Sie sich feste Handschuhe an.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Meteoroid oder Meteorit – nein, der Kollege Dirk Walter hat sich ausgerechnet in seinem Bericht über die weltweiten Pisa-Schultests nicht verschrieben, wie zwei Leser …
Liebe Leser,

Liebe Leser,

du glückliches Österreich  - 
Liebe Leser,

Kommentare