Liebe Leser,

unsere Leserin Erika Praski aus Dachau verriet mit gestern am Telefon ein Rezept für vegetarische Schnitzel.

Statt einer Scheibe Fleisch nehme man dazu eine Scheibe Bauernbrot, der Rest ist wie beim herkömmlichen Schnitzel: Eier verrühren, würzen, panieren. Das soll ganz köstlich schmecken, versicherte mir Frau Praski. Ich verrate ihr dafür im Gegenzug den Bauern, der seine Schweine das ganze Jahr auf die Weide lässt und nur mit seinem selbst angebauten Kraftfutter füttert. Damit der Schnitzelgenuss nicht immer ganz so fleischlos ist.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

du glückliches Österreich  - 
Liebe Leser,

Liebe Leser,

ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Leserinnen Gabriele Kieselbach aus Weßling und Daniela Deutschmann aus Ismaning.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

die Empfehlung von Hans Altenberger aus Kochel am See, ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren, ist gut.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

am Mittwochmorgen beim Waldspaziergang bin ich fast über einen Hasen gestolpert.
Liebe Leser,

Kommentare