Liebe Leser,

Tiere in einen Transporter zu sperren, dann stunden-, sogar tagelang bei jeder Witterung durch die Gegend zu karren, ist auf jeden Fall eine Quälerei und sollte deshalb so weit wie möglich unterbunden werden.

Schlachttiere dürfen nicht weiter als bis zum nächsten Metzger oder Schlachthof transportiert werden. – Wäre dieser eine Satz Gesetz, würde schon viel Tierleid vermieden.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

Wildtiere kommen in der Regel ohne die Hilfe der Menschen zurecht.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Vorsorge für den Notfall – unser Leser Herbert Glaser nimmt die Vorschläge der Bundesregierung, sich Lebensmittelvorräte anzulegen, mit Humor:
Liebe Leser,

Liebe Leser,

ein Foto mit Dutzenden Feldsperlingen animiert mich, darüber nachzudenken, was dieser Spruch eigentlich bedeutet: Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.
Liebe Leser,

Lieber Leser,

es gibt Dinge, die können einem richtig auf den Wecker gehen.
Lieber Leser,

Kommentare