Bitte mehr Respekt

Stetes Gejammere; Leserbriefe 8. Juli

Sehr geehrter Herr Hiller, Ihren Leserbrief kann ich noch dahingehend ergänzen, dass Mütter in grauer Vorzeit ihre Kinder neben der Nahrungssuche auch noch vor Mammuts und Säbelzahntiger beschützen mussten. Nein, Spaß beiseite; Ihr Kommentar entbehrt nicht nur jede Logik, sondern vor allem Fachkenntnis. Ihre Männer waren weg – gefallen oder gefangen. Heutige Väter stehlen sich einfach aus der Verantwortung. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie hart der Alltag als alleinerziehende Mutter ist. Haushalt, Kinder/Schule und Beruf zu managen erfordert heute weit mehr Wissen und Fähigkeiten als damals. Allein der Formularkrieg mit der Familienkasse ist zermürbend. Nicht viel besser wird es bei Hartz IV sein. Stets verzichten zu müssen, weil das Geld vorne und hinten nicht reicht, ist durchaus vergleichbar mit Stress am Arbeitsplatz. Also bitte mehr Respekt vor diesen Müttern und ihren Kindern! 

Sylvia Pammé Grasbrunn

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Bürgerversicherung statt Rente und Pension

Diskussion um die Rente hält an; Leserbriefe 2. Dezember Sebastian Horsch: Der Nahles-Plan; Politik 26/27. November
Bürgerversicherung statt Rente und Pension

Wege zur besseren Altersversorgung

Gerechte Altersversorgung?; Leserbriefe 29. November
Wege zur besseren Altersversorgung

Angela Merkels erneute Kandidatur

Schulz erhöht den Druck auf Gabriel; Titelseite, Debatte um die Bundeskanzlerin; Leserbriefe 25. November
Angela Merkels erneute Kandidatur

Wenn der Wagen mehr Sprit frisst, als angegeben

Irgendwo betrogen; Leserbriefe 25. November
Wenn der Wagen mehr Sprit frisst, als angegeben

Kommentare