Eine Zumutung von Anne Will

Georg Anastasiadis: Geisterstunde in der ARD; Kommentar 8. November

Die letzte Talk-Sendung mit Anne Will und der bis auf kleine Augenschlitze voll verschleierten Muslima Nora Illi war wirklich eine große Zumutung für den Fernsehzuschauer. Wie weit sind die öffentlich-rechtlichen TV-Sender inzwischen gesunken, nur um eine hohe Einschaltquote zu erreichen? Mit dem drittbesten Ergebnis (5,09 Millionen) haben die Verantwortlichen dies erreicht. Ein unguter Beigeschmack bleibt. Das Niveau der vom Gebührenzahler finanzierten öffentlichen Sender ist leider schon lange stark gesunken. Anne Will und die Redaktion dieser Sendung, die die Gäste auswählen, sollten sich schämen, dieser politischen Propagandistin so eine große und medienwirksame Plattform gegeben und die Meinungsfreiheit hierzulande mehr als nötig strapaziert zu haben. Der Verlauf der Talkrunde zeigte es. 

Günther Ehrhardt Miesbach 

Es ist nicht zu fassen, dass eine verschleierte Muslima ihren hanebüchenen Mist im deutschen Fernsehen verbreiten darf. Quasi Reklame für den IS! Sie spricht von Zivilcourage, hat aber selber keine, denn sonst würde sie ihr Gesicht zeigen. Diese Programmgestaltung war unterirdisch, ohne jegliche Feinfühligkeit und von Will hätte ich mehr Klugheit erwartet. Anscheinend musste die Quote stimmen. Solche Sendungen treiben der AfD Wähler zu. 

Kurt Wolf Penzberg

Es ist erstaunlich, was man beim ARD unter einem Krimi versteht. Anstatt eines Krimis wird einem ein Werbefilm für Salafisten, kranke Gehirne und sonstige Spinner präsentiert. Und zur Krönung gibt es nachher eine Diskussionsrunde mit einer vollverschleierten Muslima, die ihre abenteuerlichen Ansichten über das ach so schlechte Europa verbreiten darf, in dem es sich aber anscheinend auch für sie nicht schlecht leben lässt. Es ist nicht zu glauben, was man mit der Zwangsbeglückungsgebühr der GEZ für einen Schrott produzieren kann bzw. senden darf. 

Ludwig Bichlmeier Unterschleißheim

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Halbseiden

SPD stoppt „Rent a Sozi“; Politik 24. November
Halbseiden

Über Deu-Exit nachdenken

Alexander Weber: Ein wichtiges Signal; Kommentar 24. November, Til Huber: Seehofers Manöver; Kommentar 25. November
Über Deu-Exit nachdenken

Kommentare