Mit linken Ideen nix am Hut

Georg Anastasiadis: „Wer die AfD stark macht“; Kommentar 4. Januar

Es ist unglaublich, an welchem Realitätsverlust die SPD leidet. Sicherlich ist die CDU auch schuld am AfD-Aufstieg, aber nicht in erster Linie, sondern vor allem die Linken, die Grünen und die SPD mit ihrer Willkommenskultur und Vertuschung der Wahrheit. Wie würden die vorgenannten Parteien auf die Kanzlerin losgehen, wenn diese die von der SPD geforderte Wahrheit über das Flüchtlingsproblem kundtun würde. Ihr würde Stimmungsmache gegen die Flüchtlinge und Populismus vorgeworfen. Deutschland hat noch Glück, dass die AfD noch keine herausragende Führungsperson hat. Hoffentlich bleibt es dabei. Wenn nicht, dann wird die AfD zur 3. Kraft in Deutschland aufsteigen. Davon habe ich Angst. Gott bewahre uns davor.

Otto Eiblmeier München

Ich hätte nicht gedacht, dass ich Herrn Oppermann mal so uneingeschränkt zustimmen werde. Aber seine Erkenntnis, dass unsere Bundeskanzlerin ganz wesentlich zum Erstarken der AfD (und m.E. aller anderen extremen Vereinigungen) geführt hat, ist alternativlos (!). Und wenn sich jetzt selbst die SPD von schwärmerischen Wir-heilen-die-ganze-Welt-Gedanken freimacht, liegt das sicher an ihren vielen in der Realität regierenden Bürgermeistern und Landräten. Ebenso an der "Sozialleistungskonkurrenz", der vieler ihrer Wähler aus den Arbeitervierteln (Zitat Georg Anastasiadis in der gleichen Ausgabe) ausgesetzt sind. Die Grünen, die Heimat vieler Sozialschwärmer, sind wohl auch das eigentliche politische Ziel unserer Kanzlerin, sie weiß ja genau, was sie tut. Das Wohle des Volkes zählt für sie schon lange nicht mehr. Ihr geht es wohl um Machterhalt, um die nächste Wahl, die sie ohne Koalitionspartner nicht gewinnen kann. Und so schmeichelt sie sich eben bei der grünen Klientel ein, den "Konservativ-Grünen", die mit linken Ideen nix am Hut haben. Es liegt an uns Wählern, dies entsprechend zu quittieren.

Helmut Stadtmüller München

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Flachmann mit Filzhülle, 180 ml</center>

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml
<center>Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß</center>

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Meistgelesene Artikel

Wir alle genießen Religionsfreiheit

Claudia Möllers: Ein Schaden für alle; Kommentar 1. Dezember
Wir alle genießen Religionsfreiheit

Wenig Zustimmung zur Maut

Georg Anastasiadis: Die Murks-Maut kommt; Kommentar 2. Dezember, Die Maut-Debatte; Leserbriefe 3./4. Dezember
Wenig Zustimmung zur Maut

Kommentare