Gratulation

Merkel bleibt mächtigste Frau der Welt; Titelseite 8. Juni

Von der Ferne ist gut vorbei zu schießen, wie Forbes wieder bewiesen hat. Frau Merkel als die mächtigste Frau der Welt zu bezeichnen, kommt in Deutschland als der Witz des Jahres an. Eine Politikerin, die täglich ihre Ohnmacht, die primitivsten und einfachsten Wünsche ihres Volkes umzusetzen, unter Beweis stellt, kann man am besten noch als die ohnmächtigste Politikerin der Welt bezeichnen. Von einer mächtigen Politikerin erwarte ich vollen Einsatz für ihr Volk, keine Duckmäuserei und erkaufte Freundschaften. Auf ihre sogenannten Erfolge, die das Volk nicht will, kann ich gerne verzichten.

 Joachim Weiss Freising 

Gratulation, bravissimo! Unangefochten steht Merkel an der Spitze, sie wurde zum sechsten Mal in Folge zur mächtigsten Frau der Welt gekürt. Wenn das nicht „Spitze“ ist, was dann? Mit diesem von Forbes gestärkten Rücken dürfte es doch nicht allzu schwierig sein, die vom Deutschen Steuerzahler aufgewendeten Milliarden zur Rettung der von Goldman Sachs & Co geschädigten Banken zurückzufordern. Unsere Freunde machen es derzeit vor, wie man dies locker von VW und DB einklagt. Oder will sie es aussitzen, bis sie Gauck beerbt? 

Max Wagner Lenggries

Merkel soll die mächtigste Frau der Welt sein!? Und das schon zum sechsten Mal! Da muss ich auf das Entschiedenste widersprechen. Die mächtigste Frau der Welt ist meine Frau. An der muss ich nämlich jeden Tag vorbei und das nicht erst seit sechs Jahren. Die Leute, die die Forbes-Liste zusammengestellt haben, sollten die Ehefrauen zuvörderst nennen. Wenn Ehefrauen sich nämlich gegen etwas stemmen, dann geht’s schon anders zur Sache als bei Merkel, die nur den wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen ihre Stirn bietet. Und wer kennt nicht die Waffen einer Ehefrau, die, wenn nötig, gnadenlos eingesetzt werden. Ich denke mal, die Verfasser des Forbes-Magazins sind alle nicht verheiratet und können deshalb auch gar nicht wissen, dass die mächtigste Frau der Welt immer die Ehefrau ist. 

Richard Birk Freising

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Ein Schenkelklopfer vom Seehofer

Doppelpass: CDU contra Merkel; Titelseite, Georg Anastasiadis: Zerrüttet; Kommentar 8. Dezember, CDU verpasst Merkel einen Dämpfer; Titelseite, Georg Anastasiadis: …
Ein Schenkelklopfer vom Seehofer

Präsidentenwahl in Österreich

Österreich wählt Van der Bellen; Titelseite, Werner Menner: Für ein offenes Europa; Kommentar 5. Dezember, Georg Anastasiadis: Postfaktisch in Wien; Mike Schier: Der …
Präsidentenwahl in Österreich

Bravo, München!

Startbahn: Stadt lässt CSU abblitzen; Titelseite 30. November
Bravo, München!

Zuschriften zum TSV 1860

Rumhacken auf 60er; Leserbriefe 2. Dezember, Heinrich Lemer: DFL auf Tauchstation; Kommentar Sport 30. November
Zuschriften zum TSV 1860

Kommentare