Schutz älterer Arbeitnehmer

Frühverrentung von Hartz-IV-Empfängern; Titelseite 17. Mai

Statt die Frühverrentung von Hartz-IV-Empfängern zu priorisieren, sollten andere Dinge im Fokus stehen: Hohe Hürden setzen, so dass Unternehmen ältere Arbeitnehmer nicht mehr kostenstellenverträglich entsorgen, die dann auf dem Arbeitsmarkt keine Chancen mehr haben und so nach teilweise 35 bis 40 Berufsjahren letztendlich bei Hartz-IV landen. Vorher müssen natürlich die Rücklagen aufgebraucht werden. Was ist zu tun? Zum Beispiel: Wiedereinführung der erschwerten Kündigungsbedingungen für Unternehmen bei Mitarbeitern ab Mitte 50, verbesserte Förderung der Einstellung älterer Arbeitnehmer – das heißt aber nicht nur die Möglichkeit zu mehrjähriger Befristung ohne Sachgrund – Optimierung der Qualifizierungsmaßnahmen, die nicht nur dazu dienen dürfen, die Statistik zu schönen etc. Alles andere ist nur ein Rumwerkeln an den Auswirkungen einer verfehlten Sozial- und Arbeitsmarktpolitik.

Gabriele Weber Kirchseeon

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Bravo, München!

Startbahn: Stadt lässt CSU abblitzen; Titelseite 30. November
Bravo, München!

Zuschriften zum TSV 1860

Rumhacken auf 60er; Leserbriefe 2. Dezember, Heinrich Lemer: DFL auf Tauchstation; Kommentar Sport 30. November
Zuschriften zum TSV 1860

Auch geübten Autofahrern ist ein Fahrsicherheitstraining zu empfehlen

Alle müssten langsamer fahren; Leserbriefe 2. Dezember
Auch geübten Autofahrern ist ein Fahrsicherheitstraining zu empfehlen

Maut-Debatte

Maut: Steuer-Rabatt für Öko-Autos; Titelseite, Georg Anastasiadis: Die Murks-Maut kommt; Kommentar 2. Dezember
Maut-Debatte

Kommentare