Recht auf Abstimmung

Startbahn: Seehofer erhöht Druck; Titelseite 3. Mai

Da hat es der Herr Huber also endlich wieder geschafft in die Schlagzeilen zu kommen. Die JU in der CSU sollte sich schleunigst darum kümmern, dass sie den Huber in die politische Wüste schickt. Denn sie sind die Politiker, die das Scherbengericht, dass das Demokratieverständnis Hubers verursacht, in den nächsten Jahren ausbaden müssen. Hat es denn der Huber immer noch nicht gemerkt. Solche Politiker wie er in der CSU sind es, die die Wähler zu den anderen Parteien treiben. Wenn es mit diesen Politikern so weitergeht, ist absehbar, dass auch in Bayern die CSU, um an der Macht zu bleiben, bald ein Bündnis mit Grün oder Rot eingehen muss.

Dieter Kapfenberger Neufahrn

Seit Jahren läuft nun die Diskussion über eine Erweiterung des Münchner Flughafens durch eine dritte Startbahn. Genau so lange streiten sich die zuständigen Stellen über Sinn und Unsinn dieser Erweiterung. Nach neuesten Erhebungen ist die 3. Startbahn zur Zeit auf Grund des Verkehrsaufkommens nicht unbedingt erforderlich. Wenn es nach dem Leserbriefschreiber geht, dann sollten solche Gewaltbauten auch schon mal auf Vorgriff in Betracht gezogen werden. Dass dadurch das Leben Hunderttausender Bewohner im Umkreis des Flughafens einen erheblichen Eingriff in das Leben betrifft, scheint hier keine Rolle zu spielen. Auch noch an der Rechtmäßigkeit eines neuen Bürgerbegehrens – wie vom Ministerpräsidenten in Erwägung gezogen – zu zweifeln ist absurd. Gerade die Bevölkerung im Umkreis des Lärmverursachers hat ein Recht auf Abstimmung, ebenso die Bürger der Stadt München wegen der besonderen Eigentumsanteile. Es geht eben nicht in erster Linie um ein gesamtbayerisches Anliegen. Aber bei einem Wohnort Aufkirchen – hoch über dem Starnberger See– lassen sich solche Meinungen leicht bilden (hier sieht man die Flugzeuge nur noch in beträchtlicher Höhe und muss den Lärm nicht aushalten).

Joseph Bachmeier München

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Bravo, München!

Startbahn: Stadt lässt CSU abblitzen; Titelseite 30. November
Bravo, München!

Zuschriften zum TSV 1860

Rumhacken auf 60er; Leserbriefe 2. Dezember, Heinrich Lemer: DFL auf Tauchstation; Kommentar Sport 30. November
Zuschriften zum TSV 1860

Auch geübten Autofahrern ist ein Fahrsicherheitstraining zu empfehlen

Alle müssten langsamer fahren; Leserbriefe 2. Dezember
Auch geübten Autofahrern ist ein Fahrsicherheitstraining zu empfehlen

Maut-Debatte

Maut: Steuer-Rabatt für Öko-Autos; Titelseite, Georg Anastasiadis: Die Murks-Maut kommt; Kommentar 2. Dezember
Maut-Debatte

Kommentare