Dieser Wirtschaftsminister klüngelt im Geheimen eine Fusion aus

Warum ein Gericht Gabriel für befangen hält; Wirtschaft 13. Juli

Endlich hat sich ein Gericht gefunden (OLG), das eine Klage nach Recht und Gesetz beurteilt. Dieser Wirtschaftsminister klüngelt mit zwei großen Lebensmittelunternehmen teils im Geheimen eine Fusion aus und entscheidet per Ministermacht. Selbstherrlich, arrogant und immer im Interesse der Gierigen. Er hat seine Macht missbraucht und sich gegen die normalen Bürger entschieden und das nicht zum ersten Mal. Seine Aussage als Minister und SPD-Parteivorsitzender straft er selbst Lügen. Er fummelt in der Energiewende mit, erfolglos und zum Schaden der Bürger. Er hat öffentlich zugesagt, die Waffen-Exporte zu senken, aber nach drei Jahren haben sich diese verdoppelt. Er hat zugesagt, die EEG-Zulagen zu senken oder wenigstens zu stabilisieren und die Zahl der davon befreiten Unternehmen zu senken. Nach drei Jahren sind beide Zahlen gestiegen. Warum dürfen wir Bürger dazu das Wort Lügen nicht verwenden? Wenn der Mann das Wort Bürger schon ausspricht, ist das, was dann kommt, schon die Unwahrheit. Mit den Wählern hat der gar nichts mehr am Hut. Die Sozialdemokraten wollen von uns, dass wir so einen Volksfremden wählen sollen. Na dann auf in den aussichtslosen Kampf! Wie sein Vorgänger, dieser Kfz-Pauschalen-Betrüger (auch er wurde vom Gericht zurückgepfiffen) ist auch Herr Gabriel nur noch am Thema Selbstbedienung interessiert. Man sollte ihn nicht mehr stören beim Sortieren der hoch dotierten Stellenangebote für die Zeit nach der Politik.

 Hans Joachim Kropsch Schliersee

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Kommentare