+
Diese Animation legte die Brauneck- und Wallbergbahn GmbH dem Gemeinderat vor. Der Teich sollte ein Schmuckstück sein. Viele halten die Darstellung für geschönt.

Als Reaktion auf Proteste

Wallberg: Speicherteich auf Eis gelegt

Rottach-Egern - Den umstrittenen Speicherteich auf dem Wallberg wird es nicht geben. Die Brauneck- und Wallbergbahn GmbH hat den Antrag auf Beschneiung zurückgezogen - eine Reaktion auf den breiten Protest.

„Wir wollten etwas Gutes für den Tourismus tun“, sagt Antonia Asenstorfer, Sprecherin des Schörghuber-Firma Blue Lion GmbH. Die 6,5 Kilometer lange Wallberg-Rodelbahn sollte schneesicherer werden. Das Ziel waren 80 Rodeltage statt der bisher üblichen 40 bis 60 Tage. Etwa eine Million Euro hätte das Unternehmen aufwenden müssen, um den 70 Meter langen und 20 Meter breiten Teich mit einem Fassungsvermögen von 2000 Kubikmetern zu schaffen. Sein Platz sollte neben dem Panoramarestaurant sein. „Aber wenn das nicht gewünscht wird, machen wir es eben nicht“, erklärt Asenstorfer. Darum habe die Brauneck- und Wallbergbahn GmbH das Landratsamt Miesbach gebeten, den Antrag auf Beschneiung einstweilen ruhen zu lassen. Bis nach der Wahl? „Schon länger“, meint Asenstorfer. Einen Zeitpunkt könne sie derzeit nicht nennen.

Rottachs Bürgermeister Franz Hafner (FWG) ist jedenfalls froh, dass die Planung für den Speicherteich erst mal vom Tisch ist. „Das ist ein Politikum vor der Wahl“, meint Hafner. Leider sei „billigste Polemik“ betrieben worden. Aus seiner Sicht hätten die Argumente pro Speicherteich geringfügig überwogen. Ein großer Verlust ist der Verzicht auf die Beschneiung für ihn aber auch nicht: „Die Rodelbahn läuft auch so gut.“

Der Rottacher Gemeinderat hatte Ende Juli mit 12:6 Stimmen für den Speicherteich votiert. Gegen einen Teich auf dem Bergrücken protestierte vor allem CSU-Gemeinderat Josef Lang. „Wir bekommen da oben eine Kloake", warnte er.

Lang blieb ein hartnäckiger Gegner des Projekts. Nach dem mehrheitlichen Ja zur Planung kündigte der CSU-Mann Mitte August an, er werde ein Bürgerbegehren gegen den Speicherteich anstoßen, sofern es sonst keiner tue. Dass dies nun nicht mehr nötig ist, erfüllt Lang mit Freude. „Offenbar ist man zur Einsicht gekommen“, kommentiert der Rottacher die Nachricht von der Rücknahme der Pläne. An die vorgesehene Stelle gehöre definitiv kein Teich hin. „Die hätten da Dämme bauen müssen.“

Auch interessant

Filz-Trachtenhut mit Pfauenfeder rot

Filz-Trachtenhut mit Pfauenfeder rot

Filz-Trachtenhut mit Pfauenfeder rot
Trachtenhemd blauweiß-kariert

Trachtenhemd blauweiß-kariert

Trachtenhemd blauweiß-kariert
Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder
Kinder-Dirndl rosa

Kinder-Dirndl rosa

Kinder-Dirndl rosa

Kommentare