+

Feuerwehr

Gefährliche Pfützen

Feldkirchen - Eine gesundheitsgefährdende Flüssigkeit hat die Feuerwehr Feldkirchen und die Polizei am Freitag stundenlang in Atem gehalten

Zunächst dachten die Feuerwehrmänner bei einem Einsatz um 13.35 Uhr an der Kapellenstraße an nichts Schlimmes. Es sah aus, als wäre in drei Pfützen unter einem Lkw vor der Firma BrainLab Öl ausgelaufen. Wie sich herausstellte, handelte es sich aber um eine unklare Flüssigkeit, weshalb die Feuerwehr mit dem ABC-Zug und einem größeren Aufgebot anrückte. Bislang konnte der Stoff nicht genauer analysiert werden. Die Stelle wurde abgesperrt. Mehrere Strahlrohre stellten sicher, dass bei einem Brand mit Wasser, Schaum und Pulver gegengearbeitet werden konnte. Gegen 18.30 Uhr übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei.

Bilder: Lkw verliert giftige Flüssigkeit

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"
<center>CD "Echt bayrisch musiziert"</center>

CD "Echt bayrisch musiziert"

CD "Echt bayrisch musiziert"

Meistgelesene Artikel

Sonntagsöffnung der Möbelhäuser in Aschheim war rechtswidrig

Aschheim - Die erst genehmigte und dann untersagte Sonntagsöffnung der Aschheimer Möbelhäuser stand  am Mittwoch auf dem Prüfstand. Vor dem Verwaltungsgericht erwirkte …
Sonntagsöffnung der Möbelhäuser in Aschheim war rechtswidrig

Kommentare