Kontrolle verloren: Auto überschlägt sich im Straßengraben

Feldkirchen - In einer Linkskurve hat am Sonntagmorgen ein 27-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Er landete im Straßengraben. Sein Wagen überschlug sich. 

Der 27-Jähriger aus dem östlichen Landkreis war laut Polizei mit seinem Renault auf der Staatstraße 2082 Richtung Messestadt Riem unterwegs. Am Beginn einer langgezogenen Linkskurve geriet das Auto etwas nach rechts ins Bankett. Der Fahrer versuchte gegenzulenken, verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Der 27-Jährige verletzte sich leicht und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Am Renault entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro. 

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoffnung für Baby Alex

Feldkirchen - Alex Eltern sind überglücklich. Die Hoffnung auf die Rettung ihres Babys steigt: Für den vier Monate alten Bub aus Feldkirchen wurde eine …
Hoffnung für Baby Alex

BMW-Mini zwischen Sattelzügen eingekeilt

Aschheim - Richtig viel Glück hatte am Donnerstagmorgen eine 68-jährige BMW-Mini-Fahrerin. Bei einem Auffahrunfall auf der A99 zwischen Aschheim und dem Kreuz Nord wurde …
BMW-Mini zwischen Sattelzügen eingekeilt

Radfahrer prallt gegen Auto

Aschheim - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Dienstagabend in Aschheim ist ein Radfahrer verletzt worden. 
Radfahrer prallt gegen Auto

Weil sie keine Drogen kaufen wollten: Dealer gehen auf drei Männer los

Feldkirchen - Wilde Szenen am S-Bahnhof Feldkirchen: Weil drei junge Männer am Sonntagmorgen keine Drogen kaufen wollten, sollen zwei Dealer ausgerastet sein. Einer soll …
Weil sie keine Drogen kaufen wollten: Dealer gehen auf drei Männer los

Kommentare