+
Die Aschheimer Feuerwehr rettete Stute Mangali aus einem Wassergraben.

Pferd sorgt in Aschheim für Aufruhr

Feuerwehr rettet Stute Mangali nach Flucht aus dem Wassergraben

Aschheim -  Für Trubel hat ein Pferd am Freitagmorgen in Aschheim gesorgt. Sogar die Autofahrer auf der A99 wurden vor ihm gewarnt.

Ziemlich auf Trab gehalten hat  die Stute Mangali (11) die Kräfte der Feuerwehr Aschheim am Freitagmorgen. Das Tier war ausgebüxt - ob vom Besitzer oder aus der Tierklinik ist nicht bekannt - und lief um 9.30 Uhr entlang der B471 und der Gartenstraße. Trotz Halfters ließ es sich nicht einfangen, sagt die Polizei. 

Aus Angst, dass das Pferd auf die A99 lief, gab die Polizei im Radio eine Warnung für die Autofahrer durch. Doch bis zur Autobahn kam es aber nicht. In der Nähe des Golfparks Aschheim, dem gegenüber die Pferdeklinik beheimatet ist,  fiel es schließlich in den Abfanggraben. Aus diesem musste die Feuerwehr Aschheim das verletzte Tier schließlich retten. Es kam zur Behandlung in die Pferdeklinik.

Bilder: Feuerwehr rettet Pferd aus Wassergraben

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radfahrer prallt gegen Auto

Aschheim - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Dienstagabend in Aschheim ist ein Radfahrer verletzt worden. 
Radfahrer prallt gegen Auto

Weil sie keine Drogen kaufen wollten: Dealer gehen auf drei Männer los

Feldkirchen - Wilde Szenen am S-Bahnhof Feldkirchen: Weil drei junge Männer am Sonntagmorgen keine Drogen kaufen wollten, sollen zwei Dealer ausgerastet sein. Einer soll …
Weil sie keine Drogen kaufen wollten: Dealer gehen auf drei Männer los

Pläne für Hotel am Wasserskipark Aschheim

Aschheim – Wer sich ohne weite Reise wie im Urlaub fühlen will, für den ist die Wakeboard-Anlage in Aschheim seit 18 Jahren ein lohnendes Ziel. Nach dem Sommer 2016 …
Pläne für Hotel am Wasserskipark Aschheim

Kommentare