Mit Drogen und ohne Führerschein

Haar - Mit zwei Anzeigen muss ein 25-jähriger Autofahrer aus München rechnen, den die Polizei in Haar kontrolliert hat.

Mit Drogen im Blut aber ohne Führerschein ist ein Münchner (25) Auto gefahren. Wie die Polizei meldet, war der Mann mit seinem Lkw-Ford samt Anhänger am Montag, 16.15 Uhr, auf der Wasserburger Straße in Haar unterwegs. Dort hielt ihn eine Streife der Haarer Polizei an. Der Mann zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen und der Drogentest verlief positiv. Zudem stellte sich heraus, dass der 25-Jährige nicht den richtigen Führerschein für sein Fahrzeuggespann besitzt. Dafür erhält er eine Anzeige, ebenso wie für seine Drogenfahrt. Auch der Vater des 25-Jährigen wird angezeigt. Denn er ist der Halter des Lkw-Ford und hätte seinem Sohn das Gespann nicht überlassen dürfen, ohne zu prüfen, ob der die Fahrerlaubnis dazu hat.

Auch interessant

Kommentare