Ehrlicher Finder gibt Geldbörse bei der Polizei ab

Haar - Ein 46-Jähriger hat am Mittwoch eine Geldbörse gefunden und sie bei der Polizei in Haar abgegeben. Der Besitzer war mehr als erleichtert, denn in seinem Portemonnaie befand sich eine nicht unerhebliche Geldsumme

Wie die Polizei berichtet, kam der 46-Jährige aus dem Stadtteil Waldtrudering gegen 18.30 Uhr zur Polizei. Seine Ehefrau habe zwei Stunden zuvor mitten auf einer Straße im Münchener Osten eine Geldbörse gefunden. Sie enthielt neben persönlichen Dokumenten auch 1390 Euro Bargeld. Der Besitzer, ein 30-Jähriger aus Berg-am-Laim, war von dem Beamten schnell ermittelt. Er kam sofort zur Haarer Polizeiinspektion, wo er seine Geldbörse unversehrt und vollständig entgegen nehmen konnte. Der Finder erhielt an Ort und Stelle noch 50 Euro Finderlohn.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

So verhält man sich am Bahnsteig: Polizei schult Kindergarten-Kinder

Niemals auf die Gleise laufen, nicht zu nah an der Bahnsteig-Kante stehen: All das und noch viel mehr lernen die Kinder am S-Bahnhof Gronsdorf.
So verhält man sich am Bahnsteig: Polizei schult Kindergarten-Kinder

Mit Drogen und Alkohol am Steuer

Haar - Keinen Führerschein, dafür aber Alkohol und Drogen am Steuer: Nach einer Polizeikontrolle in der Nacht zum Samstag drohen einem 18-Jährigen nun gleich mehrere …
Mit Drogen und Alkohol am Steuer

Kommentare