Feuerwehr rückt aus

Brand in Tierarztpraxis

Ismaning - In einer Tierarztpraxis an der Schloßstraße in Ismaning hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit 24 Einsatzkräften aus. 

Die Praxis war laut Feuerwehr zum Zeitpunkt des Einsatzes gegen 9.30 Uhr nicht besetzt. Starker Rauch drang den Ismaninger Einsatzkräften aus den Räumen entgegen. Unter Atemschutz kämpften sich die Feuerwehrleute in den Küchenbereich vor, in dem offenbar die Ursache der Rauchentwicklung lag. Offene Flammen waren nicht ersichtlich. Nach den Löscharbeiten belüftete die Feuerwehr das gesamte Gebäude, um es vom Rauch zu befreien. Der Brand war vermutlich durch einen Wasserkocher entstanden. Die Brandfahndung der Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Verletzt wurde niemand. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist unklar. 

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulcampus mit gewissen Extras

Unterföhring - Klassenzimmer im Freien, gläserne Thinktanks als Rückzugsorte und Zimmer, in denen auch hörgeschädigte Schüler lernen können. Das neue Gymnasium …
Schulcampus mit gewissen Extras

Motorradunfall: Stau auf der A99

Unterföhring - Ein rund fünf Kilometer langer Stau hat am Mittwochmorgen, 8.50 Uhr, für Behinderungen auf der A 99 Richtung Salzburg geführt. Der Unfall ereignete sich …
Motorradunfall: Stau auf der A99

Junge Union Unterföhring wiederbelebt

Unterföhring - In Unterföhring gibt es wieder eine Junge Union. Sie will die Interessen der Jugendlichen im Gemeindeleben vertreten und Veranstaltungen wie Feste und …
Junge Union Unterföhring wiederbelebt

Sportzentrum wird ab November saniert

Unterföhring - Ab 31. Oktober beginnen die Bauarbeiten am 30 Jahre alten Sportzentrum an der Jahnstraße in Unterföhring. Brandschutz und Abnutzung machen eine Sanierung …
Sportzentrum wird ab November saniert

Kommentare