Polizei schnappt zwei Promille-Sünder

Unterföhring - Zwei Promille-Sünder hat die Polizei am Freitag an der Allguth-Tankstelle an der Unterföhringer Dieselstraße erwischt.

 Laut Polizeibericht hatte zunächst am Morgen, 8.22 Uhr, eine Autofahrerin aus dem Landkreis eine kleine Flasche Schnaps gekauft und geleert. Als sie aus der Tankstelle ausfahren wollte, rammte sie einen parkenden Wagen. Die Unfallbeteiligten riefen die Polizei. Bis zu deren Eintreffen stürzte die 63-Jährige auch noch und verletzte sich am Kopf. Der Test mit dem Alkomat ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro. Um 23.40 Uhr hat die Polizei dann einen 24-jährigen aus dem Landkreis erwischt. Er wollte gerade mit einem Freund Alkohol kaufen und anschließend weiterfahren, als ihn die Polizei kontrollierte. Der Test ergab einen Wert von 2,2 Promille. Beide Promille-Sünder müssen den Führerschein abgeben.

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt für Fischerhäuser

Ismaning - Seit der Vorfahrtsänderung an der stark befahrenen Lenzenfleck-Kreuzung zwischen Ismaning und Fischerhäuser hat es immer wieder Ärger gegeben.
Vorfahrt für Fischerhäuser

Roter Klinker für VHS und Musikschule

Unterföhring – Im Juli hatte der Gemeinderat den Planern zum Neubau der Volkshochschule mit Musikschule Unterföhring ein Sparprogramm verordnet. Die seinerzeit für das …
Roter Klinker für VHS und Musikschule

Kommentare