Kollision in Ismaning

Kostspielige Kettenreaktion

Ismaning - Eine unglückliche und kostspielige Kettenreaktion hat ein 34-jähriger Ismaninger ausgelöst, als er am Samstagabend die Rechts-vor-Links-Regel an der Wasserturmstraße in Ismaning missachtete.

Der junge Mann, der in Richtung Norden unterwegs war, hatte gegen 20.11 Uhr einem Audifahrer (34), der auf der Wasserturmstraße Richtung Westen fuhr, die Vorfahrt genommen, meldet die Polizei. Dabei prallte er mit so großer Wucht auf den Audi, dass dieser gegen einen Lichtmasten und gegen ein Verkehrsschild geschleudert wurde. Der Glaskörper der Straßenlampe brach ab und flog in einen benachbarten Garten, wo er auf einem Treppengeländer zerbrach. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro, beide Fahrer blieben unverletzt. mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt für Fischerhäuser

Ismaning - Seit der Vorfahrtsänderung an der stark befahrenen Lenzenfleck-Kreuzung zwischen Ismaning und Fischerhäuser hat es immer wieder Ärger gegeben.
Vorfahrt für Fischerhäuser

Roter Klinker für VHS und Musikschule

Unterföhring – Im Juli hatte der Gemeinderat den Planern zum Neubau der Volkshochschule mit Musikschule Unterföhring ein Sparprogramm verordnet. Die seinerzeit für das …
Roter Klinker für VHS und Musikschule

Kommentare