Motorradfahrer rast, stürzt und verletzt sich schwer

Unterföhring - Weil er viel zu schnell unterwegs war, hat ein 56-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch bei Unterföhring die Kontrolle über seine Maschine verloren. Beim Sturz verletzte sich der Erdinger schwer. 

Der 56-Jährige fuhr mit seinem BMW-Motorrad auf dem Nördlichen Speicherseeweg Richtung Unterföhring. Nachdem er laut Polizei mehrere Fahrzeuge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt hatte, verlor er nach dem Wiedereinscheren auf gerader Strecke die Kontrolle. Er kam ins Schleudern und stürzte. Der Erdinger kam auf der Fahrbahn zum Liegen, während sein Motorrad in einem angrenzenden Feld landete. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Am Motorrad entstand Totalschaden. Der Schaden liegt bei rund 10 000 Euro.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterföhring baut ein öffentliches Hallenbad

Unterföhring - Die Gemeinde Unterföhring baut in ihrem künftigen Sportpark an der Mitterfeldallee ein öffentliches Hallenbad.
Unterföhring baut ein öffentliches Hallenbad

Raser verursachen schwere Unfälle auf der A99

Unterföhring – Am Donnerstagmorgen kam es zu rund acht Kilometern Stau auf der A99. Auslöser waren zwei Verkehrsunfälle mit vier beteiligten Pkw am Nordkreuz in …
Raser verursachen schwere Unfälle auf der A99

Vorfahrt für Fischerhäuser

Ismaning - Seit der Vorfahrtsänderung an der stark befahrenen Lenzenfleck-Kreuzung zwischen Ismaning und Fischerhäuser hat es immer wieder Ärger gegeben.
Vorfahrt für Fischerhäuser

Roter Klinker für VHS und Musikschule

Unterföhring – Im Juli hatte der Gemeinderat den Planern zum Neubau der Volkshochschule mit Musikschule Unterföhring ein Sparprogramm verordnet. Die seinerzeit für das …
Roter Klinker für VHS und Musikschule

Kommentare