Wasserwacht meldet

Fast ertrunken: Schwimmerin von Verwandten gerettet

Kirchheim - Zwei Schwimmer haben am Freitagabend ihre Verwandte im Heimstettener See vor dem Ertrinken gerettet. Die Frau war offenbar so erschöpft, dass sie drohte unterzugehen.

Nach Angaben der Wasserwacht schwamm die Gruppe gegen 21 Uhr auf den See hinaus, als die Frau vor Erschöpfung plötzlich drohte unterzugehen. Gemeinsam gelang es ihren Verwandten, sie ans Ufer zu bringen. Dort leistete ein Mitglied der Feldkirchner Wasserwacht Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst eintraf, der die erschöpfte Schwimmerin schließlich in ein Münchner Krankenhaus brachte.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kirchheimer klagen wegen Lärm von der Bahnlinie 

Kirchhim - Wegen des Lärms von der S-Bahnlinie haben Anwohner gegen die Gemeinde Kirchheim geklagt. Sie verlangen Lärmschutz. Denn seit für den Bau der Soccerhalle an …
Kirchheimer klagen wegen Lärm von der Bahnlinie 

Maximal elf Euro Miete: Das überzeugt Kirchheim

Kirchheim – Mit dem Beitritt zur „AWOhnbau Genossenschaft eG“ will die Gemeinde Kirchheim das genossenschaftliche Wohnen vorantreiben. Zwei in Aufstellung befindliche …
Maximal elf Euro Miete: Das überzeugt Kirchheim

Kommentare