+
Patricia Kania ist stellvertretende Chefin in der Redaktion des Münchner Merkur für den Landkreis München.

Wir sind nicht nur nah dran, sondern mittendrin

Kommentar: Das Leben ist nach dem Amoklauf von München ein anderes

Landkreis - Die Attentate in Paris, Nizza und Würzburg haben uns schon bestürzt. Doch erst nach dem Amoklauf von München spüren wir echten Schmerz. Die stellvertretende Merkur-Lokalchefin Patricia Kania meint: Das Leben wird ein anderes sein.

Der Amoklauf von Utøya, die Attentate in Paris, in Nizza und in Würzburg haben jeden bestürzt. Man nimmt Anteil, man ist fassungslos. Doch mitfühlen, echten Schmerz spüren, das können wir erst jetzt, wo eine solche Schreckenstat in unmittelbarer Nähe stattgefunden hat. Und wir sind nicht nur nah dran, sondern mittendrin. Zwei junge Menschen, die viele im Landkreis kannten, sind getötet worden. Der Schulkamerad, der nie wieder neben seinen Freunden im Klassenzimmer sitzen wird. Can, der Fußballer, der nie wieder ein Tor für seine Mannschaft schießen wird. Dijamant, der stets fröhliche Sohn, der nie wieder mit seiner Familie lachen wird.

Jeder, der hier lebt, ist persönlich betroffen von der Tat

Jeder, der hier lebt, ist persönlich betroffen von der Tat. Denn sicherlich ist jeder schon einmal im OEZ einkaufen gegangen oder daran vorbeigefahren, an dem Ort, der jetzt zum Symbol des Schreckens und des Leids geworden ist. Und jeden, dem ich begegne, beschäftigt ein Gedanke: „Auch mich hätte es treffen können, auch ich hätte dort sein können.“ Das Gefühl der Ohnmacht und der Machtlosigkeit scheint einen zu übermannen. Das Leben wird weitergehen in München und im Landkreis. Aber es wird ein anderes sein, hoffentlich geprägt von echter Gemeinschaft und Zusammenhalt, wie sie auch jetzt in den schweren Stunden zu spüren sind.

Lesen Sie hier alles zum Amoklauf in München und den Reaktionen aus dem Landkreis.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schwaben-Quiz</center>

Schwaben-Quiz

Schwaben-Quiz

Meistgelesene Artikel

Einbruch bei Optiker in der Bezirksstraße

Unterschleißheim - Brillengestelle und Bargeld haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Optikergeschäft an der Unterschleißheimer Bezirksstraße erbeutet.
Einbruch bei Optiker in der Bezirksstraße

„Rock Capital“ investiert ins IAZ Unterschleißheim

Unterschleißheim – Seit Jahren versuchen immer wechselnde Investoren dem „Isar-Amper-Einkaufszentrum“ (IAZ) in Unterschleißheim neues Leben einzuhauchen. Bislang ohne …
„Rock Capital“ investiert ins IAZ Unterschleißheim

Hohe Mieten gefährden Jugendarbeit

Die Feuerwehr Oberschleißheim investiert viel Zeit und Mühe in die Jugendarbeit. Doch was passiert, wenn die Jugend zwar ausgebildet ist, dann aber wegzieht, weil im …
Hohe Mieten gefährden Jugendarbeit

Adventssingen in St. Korbinian Lohhof

Unterschleißheim – Das Adventssingen in St. Korbinian Lohhof hat einfühlsam auf die staade Zeit eingestimmt. Die Veranstaltung in der schmucken katholischen Kirche in …
Adventssingen in St. Korbinian Lohhof

Kommentare