Festliche Abschlussfeier: Alle Absolventen werden weiterlernen, in Schule oder Beruf. Foto: Michalek

"Ihr habt das Rüstzeug für die Zukunft"

Unterschleißheim - 39 von 41 Zehntklässlern haben an der Mittelschule Unterschleißheim die Mittlere Reife geschafft. In den neunten Klassen bestanden 14 der 33 Prüflinge den Quali.

Sechs der zwölf Schüler in der Praxisklasse haben erfolgreich die Prüfung zum Hauptschulabschluss abgelegt. Besonders hob Rektorin Gina Hanke die Leistungen der Klassenbesten hervor: So haben in den M 10-Klassen gleich vier Schüler eine Eins vor dem Komma: Samuel Seidelmann (1,56), Barbara Fertl (1,67), Laura Bender (1,78) und Nadine Kramer (1,89).

Auch beim Qualifizerenden Hauptschulabschluss gab es Glanzleistungen: Malena Walter erreichte die 1,77, Moritz Boegel schaffte die 1,88, Marie Volland kann auf eine 2,16 stolz sein und Esra Demircan kann sich über eine 2,27 freuen. In der Praxisklasse gelang Dominik Rausch mit einem Durchschnitt von 2,4 der beste Hauptschulabschluss.

Viele Schüler haben sich für das Weiterlernen entschieden - vielen gratulierte Gina Hanke zu ihrem Ausbildungsplatz. Ein Blick auf die Verträge zeigt die Vielfalt der Berufswahl: Mechatroniker, Mediengestalter, Zimmerer, Koch, Automobilkaufmann, Bürokauffrau, IT-Systemkaufmann, Mechaniker, Elektroniker, Hotelfachleute, Bäcker, Drogisten, medizinische Fachangestellte, Einzelhandelskaufmann.

Mit den erfolgreichen Abschlüssen hätten die Schüler „das Rüstzeug für die Zukunft“ erhalten, erklärte Bürgermeister Rolf Zeitler: „Ihr werdet im Beruf Eure Frau und Euren Mann stehen.“ Hierfür legte er den Absolventen die Tugenden Zielstrebigkeit, Fleiß und Durchhaltevermögen ans Herz.

Die beiden Schüler, die das Abschlussfest moderierten, bedankten sich bei Zeitler für die Unterstützung der Mittelschule: „Ohne Sie würde der Luxusliner MS USH nicht so prächtig da stehen.“ mf

Auch interessant

<center>Franken-Quiz</center>

Franken-Quiz

Franken-Quiz
<center>Flachmann mit Filzhülle, 180 ml</center>

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Feuchte Gesellen

Oberschleißheim - Bei der Gautschfeier der Schreinergroup in Oberschleißheim sind sechs Auszubildende des Druckerhandwerks von ihren Sünden während der Lehre …
Feuchte Gesellen

Alltag nach Amoklauf: Landkreis mit Herz

Landkreis - Der erste Werktag nach dem Amoklauf: Die Menschen haben die Tat freilich noch nicht vergessen. Doch der Alltag kehrt langsam zurück und verdrängt die Trauer.
Alltag nach Amoklauf: Landkreis mit Herz

Rentnerin (82) quetscht sich Bein in der Fahrertür ein 

Unterschleißheim - Eine 82-Jährige hat sich am Sonntag in Unterschleißheim beim Versuch, das Tiefgaragentor zu öffnen, schwer verletzt. 
Rentnerin (82) quetscht sich Bein in der Fahrertür ein 

Kommentar: Das Leben ist nach dem Amoklauf von München ein anderes

Landkreis - Die Attentate in Paris, Nizza und Würzburg haben uns schon bestürzt. Doch erst nach dem Amoklauf von München spüren wir echten Schmerz. Die stellvertretende …
Kommentar: Das Leben ist nach dem Amoklauf von München ein anderes

Kommentare