A 8

Langer Stau nach Unfall

Hofolding - Eine kurze Unachtsamkeit genügte, schon hatte es gekracht - und auf der A 8 Salzburg - München bildete sich ein langer Stau.

Bei relativ dichtem Verkehr auf der A 8 Salzburg – München ist es am Sonntag um 11.45 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen. Wie die Autobahnpolizei Holzkirchen mitteilt, reagierte ein 75 Jahre alter BMW-Fahrer aus Karlsruhe im permanenten Stop-and-go-Verkehr zu spät und fuhr kurz vor der Anschlussstelle Hofoldinger Forst auf den Toyota eines Stuttgarters (45) auf. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von insgesamt 20 000 Euro. Der Unfallverursacher erlitt zudem eine leichte Handverletzung. An der Unfallstelle, die von der mit drei Fahrzeugen angerückten Feuerwehr Otterfing gesichert wurde, bildete sich ein über zehn Kilometer langer Rückstau bis zur fast Anschlussstelle Weyarn. Aufgrund des ohnehin hohen Verkehrsaufkommens löste sich der Stau erst relativ langsam wieder auf.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Kamin löst Einsatz im Altenheim aus

Neubiberg - 70 Feuerwehrleute rückten zum Altenheim an. Ein Feuer mussten sie nicht löschen. Ein Kamin war schuld am Einsatz. 
Kamin löst Einsatz im Altenheim aus

Radfahrer kracht in Auto

Sauerlach -  Bremsen half nichts: Ein Radler aus Taufkirchen ist in ein Auto gekracht. Er hatte es übersehen.
Radfahrer kracht in Auto

Einstimmig für "Toni"

Landkreis - Die Grünen im Landkreis haben Anton Hofreiter aus Unterhaching einstimmig als ihren Kandidaten für die Bundestagswahl im Herbst 2017 nominiert. Kraftvoll …
Einstimmig für "Toni"

In Brunnthal wollte die Wehrmacht ihre Flugzeuge parken

Brunnthal - In den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges kam der Gemeinde Brunnthal einige Bedeutung zu.  Dort war mit dem Feldflugplatz ein Ausweich- und …
In Brunnthal wollte die Wehrmacht ihre Flugzeuge parken

Kommentare