Erfolgreiche Kontrolle

Einbrecherbande auf der A8 gestellt 

Hofolding - Sie seien nur Touristen, hatten drei Rumänen behauptet, als sie von Fahndungsbeamten der Polizei auf der A8 kontrolliert wurden. Doch ihre "Souvenirs" verrieten die Männer. 

Ohne konkreten Verdacht hatten die Beamten das Auto mit italienischer Zulassung am Freitag gegen 8 Uhr auf der A8 kontrolliert. Die drei Insassen gaben an, als Touristen unterwegs zu sein. Doch im Fahrzeug entdeckten die Polizisten einen relativ hohen Bargeldbetrag in Höhe von über 5000 Euro, eine Flex und einen Schlagbohrschrauber. Das erhärtete den Verdacht, dass es sich hier vielleicht um Einbrecher handeln könnte und das Bargeld möglicherweise gestohlen war. Tatsächlich stimmten Einzelheiten mit einem Einbruchsdiebstahl aus einem Lagerhaus in Österreich überein, bei dem die Täter einen Tresor aufflexten und Bargeld entwendeten. In Einvernahme mit der Generalstaatsanwaltschaft München wurde gegen die drei Männer Haftbefehl erlassen. Ob die drei auch im Bereich des Polizeipräsidiums München Straftaten begangen haben, wird derzeit überprüft.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

In Brunnthal wollte die Wehrmacht ihre Flugzeuge parken

Brunnthal - In den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges kam der Gemeinde Brunnthal einige Bedeutung zu.  Dort war mit dem Feldflugplatz ein Ausweich- und …
In Brunnthal wollte die Wehrmacht ihre Flugzeuge parken

Hofreiter zieht für die Grünen in den Bundestagswahlkampf 

Landkreis - Die Grünen im Landkreis München haben am Mittwochabend Anton Hofreiter aus Unterhaching einstimmig als ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl im …
Hofreiter zieht für die Grünen in den Bundestagswahlkampf 

Schwieriger Kampf gegen Wettbüros

Unterhaching - Wettbüros in der Fußgängerzone? Nein, die mag Unterhaching dort nicht haben. Die Gemeinde sucht Wege, unerwünschtes Gewerbe zu unterbinden.
Schwieriger Kampf gegen Wettbüros

Dach muss wohl neu gedeckt werden

Ebenhausen – Über Geschmack lässt sich streiten, über die Dachfarbe in Ebenhausen aber nicht. Denn hier gilt: Grau ist nicht erlaubt, weshalb die Besitzerin des …
Dach muss wohl neu gedeckt werden

Kommentare