Schüler verletzt sich

Hecke versperrt Sicht: Auto erfasst Radfahrer (9)

Grünwald - Ein neunjähriger Schüler ist am Montag in Grünwald von einem Auto angefahren worden. 

Gegen 15.10 Uhr fuhr eine 41-Jährige mit ihrem Auto aus einem öffentlichen Parkplatz des Rathauses auf die Rathausstraße, berichtet die Polizei.  Durch die Hecke, die den Parkplatz vom Gehweg abtrennt, konnte sie den Gehweg nur schwer einsehen und fuhr deshalb sehr langsam. Trotzdem übersah sie einen neunjährigen Schüler, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Rathausstraße in westlicher Richtung fuhr. Bei dem Unfall wurde der Schüler, der keinen Fahrradhelm trug, leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Streicheln, füttern, Peng

Grünwald - Mit einer Demonstration vor dem Walderlebniszentrum Grünwald hat der Ortsverband München der Tierschutzorganisation Peta auf den Jagd-Vorfall im dortigen …
Streicheln, füttern, Peng

Wildsau wird vor Augen von Schulklasse erschossen

Grünwald - Aufregung um einen Schulausflug ins Walderlebniszentrum in Grünwald: Dort musste eine Schulklasse mitansehen, wie ein Wildschwein erschossen wurde.
Wildsau wird vor Augen von Schulklasse erschossen

Kommentare