+
In diesem Auto saß die Familie. Alle Insassen, darunter ein dreijähriger Bub und ein zehnjähriges Mädchen, wurden leicht verletzt. 

Auf der A8

Betrunkener Fahrer rammt Auto einer Familie

Hofolding - Mit zwei Promille Alkohol im Blut hat ein 39-jähriger Münchner in der Nacht zum Mittwoch auf der A8 bei Hofolding einen schweren Unfall verursacht und dabei das Leben einer fünfköpfigen Familie aufs Spiel gesetzt. 

Laut Polizei war der Münchner mit seinem Audi gegen 0.30 Uhr zwischen Otterfing und Hofolding Richtung München unterwegs. Aufgrund seines Alkoholkonsums verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Auto und stieß gegen einen auf der Mittelspur fahrenden Fiat Punto. Darin saß eine fünfköpfige Familie aus Pfaffenhofen an der Ilm.

Durch den Aufprall krachte der Fiat links in die Mittelleitplanke, schleuderte dann zurück quer über die Fahrbahn und blieb stark beschädigt zwischen Standstreifen und rechter Fahrspur liegen.

Der Audi seinerseits kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Grünstreifen gegen einen Baum. Der Fahrer wurde trotz des heftigen Zusammenstoßes nur leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Autobahnpolizei Holzkirchen erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest zeigte über  zwei  Promille an. 

Die fünf Insassen des Fiat, darunter ein dreijähriger Bub und ein zehnjähriges Mädchen, wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, obwohl nur das Mädchen den Sicherheitsgurt angelegt hatte.

An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 16 000 Euro. Zur Versorgung der Verletzten sowie zur Unfallaufnahme mussten zwei der drei Fahrspuren in Richtung München für etwa 2,5 Stunden gesperrt werden. Die freiwilligen Feuerwehren aus Holzkirchen, Otterfing, Brunnthal und Hofolding waren mit insgesamt 65 Einsatzkräften vor Ort. 

Der Unfallfahrer muss nun mit einer Strafanzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Audi brettert in vollbesetzten Fiat - Bilder des Unfalls

pk

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

60.000 Euro Schaden bei Karambolage vor Autohaus

Sauerlach – Eine Mercedes-Fahrerin hat am Dienstag gegen 14.30 Uhr auf dem Gebrauchtwagenareal des Autohauses Huber in Lochhofen vier abgestellte Pkw ramponiert und …
60.000 Euro Schaden bei Karambolage vor Autohaus

Radfahrer übersehen

Brunnthal – Ein 30-jähriger Brunnthaler ist am Dienstag um 16.30 Uhr  schwer verletzt worden, als er in Brunnthal mit seinem Fahrrad von der Glonner Straße nach links in …
Radfahrer übersehen

Ex-Bürgermeister Kalinowski blitzt ab

Taufkirchen - Der ehemalige Bürgermeister von Taufkirchen, Eckhard Kalinowski, hadert mit der  aktuellen Finanzpolitik seiner Gemeinde. Doch seine Vorstöße laufen ins …
Ex-Bürgermeister Kalinowski blitzt ab

„Du bist und bleibst ein Teil von uns“

Schäftlarn - Mit einer stimmungsvollen Feier hat die Feuerwehr Hohenschäftlarn ihrem früheren Kommandanten Franz Maier zum 85. Geburtstag gratuliert.
„Du bist und bleibst ein Teil von uns“

Kommentare