Aus dem Polizeibericht

Schüler bricht sich Mittelfinger

Ottobrunn - Keinen schönen Start ins Wochenende hatte ein 14-jähriger aus Ottobrunn. Auf dem Weg zur Schule brach er sich am vergangenen Freitag den Mittelfinger.

Wie die Polizei erst jetzt bekanntgab, war der 14-jährige Schüler aus Ottobrunn am vergangenen Freitag um 7.30 Uhr auf der Putzbrunner Straße in Ottobrunn auf der falschen Seite des Radwegs unterwegs. Auf Höhe Hausnummer 53 kam ihm ein 44-jähriger Putzbrunner entgegen, der auf der richtigen Seite fuhr. Beim Vorbeifahren berührten sich beide Lenker, was den 14-Jährigen ins Straucheln brachte. Der Schüler stürzte und brach sich den Mittelfinger. Er wurde im Krankenhaus Schwabing behandelt.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

„Wir haben viele Jahre bluten müssen“

Die schwerpunktmäßige Verlagerung des High-Tech-Konzerns Airbus von Ottobrunn nach Toulouse ist nicht aufzuhalten. Das schlägt sich in einem radikalen Stellenabbau …
„Wir haben viele Jahre bluten müssen“

Airbus streicht über 1100 Jobs - viele davon in Ottobrunn

Toulouse - Airbus-Chef Tom Enders baut seinen riesigen Konzern um. Über einen Stellenabbau wird schon länger gesprochen - nun wird er bestätigt. Auch Deutschland ist …
Airbus streicht über 1100 Jobs - viele davon in Ottobrunn

Kommentare