40.000 Euro Blechschaden

Eine kaputte Ampel - zwei Unfälle

Sauerlach - Gleich zweimal gekracht hat es am Sonntag an der Ecke Wolfratshausener Straße/Hofoldinger Straße in Sauerlach. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Da die Ampelanlage an der Kreuzung Wolfratshausener Straße/Hofoldinger Straße in Sauerlach am Sonntagmittag ausgefallen war, mussten sich die Verkehrsteilnehmer an die Beschilderung halten – was laut Polizei in nur eineinhalb Stunden gleich zweimal zu Blechschäden führte.

Um 13.10 Uhr missachtete eine Hyundai-Fahrerin (74) aus Kolbermoor die Vorfahrt und kollidierte mit dem Audi Q5 eines 52-Jährigen aus Otterfing. Der Gesamtschaden betrug 20 000 Euro.

Um 14.50 passierte einer BMW-Fahrerin (31) aus Straßlach der selbe Fehler. Sie missachtete die Vorfahrt und krachte gegen den Opel eines Unterhachingers (59). Dieser wiederum beschädigte durch die Wucht des Aufpralls den Hyundai eines Eglingers (54), der beim Abbiegen in den Unfall verwickelt wurde. Der Gesamtschaden liegt auch hier bei 20 000 Euro.

Wie lange die Ampel an der Kreuzung in Sauerlach ausfiel, konnte die Polizei gestern nicht sagen. Allerdings sei der Stördienst „schon nach dem ersten Unfall informiert worden“, hieß es.

soh

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kunstrasenplatz: Neue Hoffnung für TSV-Fußballer

Sauerlach – Der TSV Sauerlach hat nicht aufgegeben. Nun wird der Kampf um einen weiteren Trainingsplatz belohnt. Es gibt ein Grundstück, doch noch ist nichts fix.
Kunstrasenplatz: Neue Hoffnung für TSV-Fußballer

Kommentare