Aus dem Polizeibericht

Post-Lkw rammt Starnberger von Fahrrad

Hohenschäftlarn - Glück gehabt hat ein Radler aus Starnberg am Samstagmorgen. Eine Kollision mit einem Post-Lkw in Hohenschäftlarn überstand der 51-Jährige leicht verletzt.

Von seinem Fahrrad gerammt hat ein 47-jähriger Lkw-Fahrer einen Radler aus Starnberg auf der Staatsstraße 2071 in Hohenschäftlarn. Am Samstagmorgen gegen 7 Uhr wollte der Lkw-Fahrer laut Polizeiangaben gerade von der Schorner Straße auf die Staatsstraße in Richtung Autobahn abbiegen und übersah dabei den 51-jährigen Radler, der auf dem Radweg ebenfalls in Richtung Autobahn unterwegs war. Mit der Front seines Post-Lkws rammte der 47-Jährige aus Landsberg am Lech das Fahrrad. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht an der Schulter. Ein Notarzt musste nicht anrücken, der Starnberger konnte eigenständig zum Arzt fahren. Am Lkw und am Fahrrad entstand jeweils ein geringer Sachschaden.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aha-Erlebnisse am Fahrsimulator

Schäftlarn - Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hohenschäftlarn können die Besucher praktische Erfahrungen sammeln und ihre Reaktionsfähigkeit testen.
Aha-Erlebnisse am Fahrsimulator

Frontalunfall in der Schäftlarner Ortsmitte

Schäftlarn - In der Schäftlarner Ortsmitte hat ein Golffahrer (70) am Samstag einen Frontalzusammenstoß verursacht.
Frontalunfall in der Schäftlarner Ortsmitte

Neuer Plan für neuen Kreativraum

Schäftlarn – Braucht es einen Bebauungsplan für das Areal Zechstraße/Gerhart-Hauptmann-Weg? Darüber ist der Gemeinderat Schäftlarn geteilter Meinung. Auslöser für die …
Neuer Plan für neuen Kreativraum

Kommentare