60 000 Euro Schaden

Frontalzusammenstoß auf der Klosterstraße

Schäftlarn - Auf der Klosterstraße sind am Montag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Insassen verletzt. 

Laut Polizei wollte ein 69-jähriger Münchner kurz vor der Dürnsteiner Brücke nach links auf den Ausflugsparkplatz abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende 48-Jährige aus Grünwald, die ebenfalls mit einem BMW unterwegs war. Beide Fahrzeugen prallten mit den Front zusammen. Der BMW des Münchners blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Der BMW der Grünwalderin schleuderte in eine angrenzende Wiese. Dabei löste der Airbag aus und die 48-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht. Sie musste aber nicht ins Krankenhaus. Verletzungen im Brustbereich zog sich die Beifahrerin des 69-Jährigen zu. Sie musste zu ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so massiv beschädigt, dass die abgeschleppt werden mussten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 60 000 Euro. 

pk

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)</center>

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)
<center>Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)</center>

Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)

Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)

Meistgelesene Artikel

Marode Turnhalle in Schäftlarn kostet Millionen

Schäftlarn - Neubau oder Sanierung? Die Antwort zur Turnhalle der Grundschule steht noch aus. Klar ist aber: Sie kostet mindest 2,5 Millionen Euro.
Marode Turnhalle in Schäftlarn kostet Millionen

Nach Unfallflucht: Autofahrer fliegt auf

Schäftlarn - Er kracht auf der A95 in ein Verkehrsschild und macht sich aus dem Staub. Wenig später steht die Polizei trotzdem vor seiner Tür. Der 45-Jährige hatte etwas …
Nach Unfallflucht: Autofahrer fliegt auf

Ewig in der Warteschleife

Ebenhausen - Der Kampf um den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs von Ebenhausen erinnert mittlerweile an eine unendliche Geschichte. Und traurig ist sie zugleich.
Ewig in der Warteschleife

Kofferband soll Orgelpfeifen stützen

Ebenhausen - Ungewöhnliche Selbsthilfemaßnahme ergreift der Organist in St. Benedikt in Ebenhausen, um nicht erschlagen zu werden.
Kofferband soll Orgelpfeifen stützen

Kommentare