+
Die Gemeinde hat vor, Mietwohnungen zu bauen.

Baupolitik

Wohnraum braucht’s

Schäftlarn: Der Wohnungsbau ist und bleibt ein wichtiges Thema in Schäftlarn. „Es fehlt überall an kleineren und bezahlbaren Wohnungen“, legt der geschäftsführende Beamte Stefan Wallner den Sachverhalt dar.

Im März hatte die CSU-Fraktion angefragt, wie und ob ein gemeindliches Wohnbauförderprogramm (KommWFP) bei der Schaffung helfen kann. „Die Überlegungen zielen darauf hin, im künftigen Baugebiet Stehbründl ein bis zwei Mehrfamilienhäuser auf den Grundstücken der Gemeinde zu errichten und über das neue Förderprogramm zu finanzieren. Hierbei soll nicht nur für einheimische Familien bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, sondern auch für anerkannte Flüchtlinge. Wallner: „Das Belegrecht hierbei hat die Gemeinde.“ 

Das Programm fördert die Schaffung von Mietwohnraum durch Neubau, Änderung und Erweiterung sowohl bei bestehenden Gebäuden, als auch solchen, die bislang nicht für Wohnzwecke genutzt worden sind. „Der Umfang der Zuwendung ist eine Anteilfinanzierung“, schlüsselt Wallner weiter auf. „Das heißt, 30 Prozent Zuschuss der zuwendungsfähigen Gesamtkosten, 60 Prozent zinsloses oder zinsverbilligtes Kapitalmarktdarlehen und zehn Prozent Eigenanteil der Gemeinde. Das kann auch der Wert des Grundstückes sein.“ 

Das Programm selbst läuft noch bis 2019. Christian Fürst (CSU): Wir als Gemeinde sollten Wohnraum schaffen, wie wir das auch früher schon gemacht haben. Wir bauen und verwalten, alles bleibt in unserer Hand.“ Ein Vorschlag, der im Gemeinderat Zustimmung fand. Die Verwaltung überprüft nun, ob das KommWFP für ihr Vorhaben geeignet ist und wie es sich auf den Haushalt und eine spätere Refinanzierung auswirken wird. Sabine Hermsdorf

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Dach muss wohl neu gedeckt werden

Ebenhausen – Über Geschmack lässt sich streiten, über die Dachfarbe in Ebenhausen aber nicht. Denn hier gilt: Grau ist nicht erlaubt, weshalb die Besitzerin des …
Dach muss wohl neu gedeckt werden

„Du bist und bleibst ein Teil von uns“

Schäftlarn - Mit einer stimmungsvollen Feier hat die Feuerwehr Hohenschäftlarn ihrem früheren Kommandanten Franz Maier zum 85. Geburtstag gratuliert.
„Du bist und bleibst ein Teil von uns“

Marode Turnhalle in Schäftlarn kostet Millionen

Schäftlarn - Neubau oder Sanierung? Die Antwort zur Turnhalle der Grundschule steht noch aus. Klar ist aber: Sie kostet mindest 2,5 Millionen Euro.
Marode Turnhalle in Schäftlarn kostet Millionen

Nach Unfallflucht: Autofahrer fliegt auf

Schäftlarn - Er kracht auf der A95 in ein Verkehrsschild und macht sich aus dem Staub. Wenig später steht die Polizei trotzdem vor seiner Tür. Der 45-Jährige hatte etwas …
Nach Unfallflucht: Autofahrer fliegt auf

Kommentare