Stau nach Auffahrunfall

Hofolding - Ein Sachschaden in Höhe von 19 000 Euro ist entstanden bei einem Unfall auf der A 8 in Richtung München, Höhe Anschlussstelle Hofolding.

 Wie die Polizei mitteilt, war am Samstagvormittag ein 79 Jahre alter Autofahrer aus Zwickau auf den vor ihn fahrenden Wagen aufgefahren. Dieser wiederum schob sich auf ein weiteres Fahrzeug. Der Unfallverursacher und seine Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Rettungsarbeiten mussten zunächst zwei Fahrspuren gesperrt werden. In der Folge bildete sich ein längerer Stau. Im Einsatz war die Feuerwehr Hofolding.

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Meistgelesene Artikel

Langer Stau nach Unfall

Hofolding - Eine kurze Unachtsamkeit genügte, schon hatte es gekracht - und auf der A 8 Salzburg - München bildete sich ein langer Stau.
Langer Stau nach Unfall

Frontalunfall in der Schäftlarner Ortsmitte

Schäftlarn - In der Schäftlarner Ortsmitte hat ein Golffahrer (70) am Samstag einen Frontalzusammenstoß verursacht.
Frontalunfall in der Schäftlarner Ortsmitte

Porschefahrer erleidet Schlaganfall

Grünwald - Weil er am Steuer einen Schlaganfall erlitt, hat ein 78-Jähriger aus Grünwald einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht.
Porschefahrer erleidet Schlaganfall

Amok-Alarm-Anlage am Gymnasium spielt verrückt

Ottobrunn - Das Gymnasium Ottobrunn befand sich Ende der Woche im Ausnahmezustand, weil der Amok-Alarm verrückt spielte. Der Direktor berichtet uns, was genau geschehen …
Amok-Alarm-Anlage am Gymnasium spielt verrückt

Kommentare