Feuerwehr Taufkirchen

Übungsanlage für Atemschutz

Taufkirchen - Die Feuerwehr Taufkirchen bekommt noch heuer eine „Kriechstrecke“, um in der Übungsanlage Atemschutz trainieren zu können.

Fünf Jahre hat die Freiwillige Feuerwehr Taufkirchen auf eine Atemschutz-Übungsanlage gewartet, nun hat der Gemeinderat grünes Licht für die 165.000-Euro-Investition gegeben. 90.000 Euro kostet der erste Teil der Anlage, die sogenannte „Kriechstrecke“, die noch heuer errichtet werden soll. Anfang 2017 soll dann Teil zwei hinzukommen. 

Seit die Feuerwehr 2011 in ihren Ersatzneubau an der Tölzer Straße 10 gezogen ist, hat sie Jahr für Jahr die Mittel für eine Atemschutz-Übungsanlage beantragt. Allerdings fehlte der Gemeinde hierfür das Geld. Ende 2015 hatte der Gemeinderat dann erstmals entschieden, die Summe im Vermögenshaushalt einzustellen, die Stelle jedoch mit einem Sperrvermerk versehen. Nun hat der Gemeinderat die Sperre einstimmig aufgehoben. 

Ein wichtiges Argument hierfür war, dass die Feuerwehr Taufkirchen vorab Gespräche mit benachbarten Wehren geführt hat. Darin wurde geklärt, wer die neue Atemschutz-Übungsanlage gegen eine Gebühr mit benutzen möchte. In der Beschlussvorlage sind die Freiwilligen Feuerwehren aus Arget, Brunnthal, Oberhaching, Ottobrunn und Sauerlach genannt.

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

A995: Kein Tempolimit, kein Blitzer

Taufkirchen - Der Kampf ist verloren: Weder Blitzer noch ein Tempolimit wird es auf der A995 geben. Zähneknirschend nahm der Gemeinderat seinen Beschluss zurück.
A995: Kein Tempolimit, kein Blitzer

Ex-Bürgermeister Kalinowski blitzt ab

Taufkirchen - Der ehemalige Bürgermeister von Taufkirchen, Eckhard Kalinowski, hadert mit der  aktuellen Finanzpolitik seiner Gemeinde. Doch seine Vorstöße laufen ins …
Ex-Bürgermeister Kalinowski blitzt ab

Taufkirchens Kulturbetrieb teurer als gedacht

Taufkirchen - Kultur kostet Geld. Das ist in der Gemeinde Taufkirchen eher knapp. Das Thema „Haushaltsüberschreitungen im Kulturzentrum“ sorgte für Diskussionen im …
Taufkirchens Kulturbetrieb teurer als gedacht

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen: 10.000 Schaden

Taufkichen - Beim Linksabbiegen hat ein 22-Jähriger am Samstag in Taufkirchen nicht aufgepasst und ist in den Gegenverkehr gekracht. Verletzt wurde glücklicherweise …
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen: 10.000 Schaden

Kommentare