+
Die Katzenfamilie ist wieder wohlauf.

Tierschützer und Feuerwehr retten Babykatzen aus Kellerschacht

Taufkirchen – Dass sechs Babykätzchen wieder wohlbehalten bei ihrer Mutter sind, haben sie einer aufmerksamen Taufkirchner Familie, zwei Tierschützerinnen und der Feuerwehr Taufkirchen zu verdanken.

Der Notruf ging beim Tierschutzverein München ein. Eine Katzenmutter war mit ihren sechs Welpen in einem Garten einer Familie in Taufkirchen aufgetaucht. Die Taufkirchner versuchten die Katzen einzufangen, bekamen aber nur vier der Babys zu fassen. Übergangsweise wurden die Katzenkinder in einem Kaninchengehege untergebracht, während die Mutter und die zwei übrigen Jungen verschwunden waren. Irmgard Baumgartner vom Tierschutzverein München und Norina Ehegartner vom Bund der Katzenfreunde machten sich mit eigens für solche Zwecke gefertigten Fallen auf die Suche – zwei Tage und Nächte lang vergeblich. Doch dann wurde die Katzenmutter in einem Gebüsch in der Nähe kurz gesichtet. Nach intensiver Suche hörten die Tierschützerinnen plötzlich verzweifeltes Miauen aus einem Kellerschacht eines nahegelegenen Supermarktes. Der Schacht war mit einem Gitter verschlossen, das allerdings ein Loch hatte, durch das die beiden Katzenbabys drei Meter die Tiefe gefallen waren. Den beiden Tierschützerinnen war es unmöglich, die Katzen ohne Hilfe zu retten. Sie riefen die Feuerwehr Taufkirchen. Zwei Kameraden entfernten das Gitter und stiegen über eine Leiter zu den hilflosen Kätzchen hinab. Zwei Stunden später konnten die Tierschützerinnen auch die Katzenmutter einfangen. In einer Tierarztpraxis in Unterhaching wurde die Katzenfamilie aufgepäppelt, geimpft und entwurmt. Wenn sie groß genug sind, werden sie paarweise, mit etwa zwölf Wochen vermittelt.

Katzenvermittlung 

Wer Interesse an einem der Katzenkinder oder an der Katzenmutter hat, kann sich bei Irmgard Baumgartner melden, Tel. 089/ 18 21 51, oder 0172/8 23 11 38.

pk

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Taufkirchens Kulturbetrieb teurer als gedacht

Taufkirchen - Kultur kostet Geld. Das ist in der Gemeinde Taufkirchen eher knapp. Das Thema „Haushaltsüberschreitungen im Kulturzentrum“ sorgte für Diskussionen im …
Taufkirchens Kulturbetrieb teurer als gedacht

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen: 10.000 Schaden

Taufkichen - Beim Linksabbiegen hat ein 22-Jähriger am Samstag in Taufkirchen nicht aufgepasst und ist in den Gegenverkehr gekracht. Verletzt wurde glücklicherweise …
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen: 10.000 Schaden

A8: Unbekannter kracht in Verkehrsschild und flieht

Taufkirchen - Offenbar beim Abfahren von der Autobahn A8 ist ein bislang Unbekannter an der Anschlussstelle Taufkirchen Ost gegen ein Verkehrsschild gefahren. Ohne den …
A8: Unbekannter kracht in Verkehrsschild und flieht

Kommentare