+
Noch rollt der Verkehr, aber demnächst muss die Anschlussstelle Neubiberg an zwei Wochenenden wegen Bauarbeiten auf der A 8 gesperrt werden.

Fahrbahnsanierung

A8 zweimal gesperrt

Neubiberg - Autobahn gesperrt, Umleitung nötig: An zwei Wochenende kommt es auf der A 8 zwischen Neubiberg und Ramersdorf zu Behinderungen.

Eine neue und leisere Fahrbahn wird auf einer Länge von 1,8 Kilometern zwischen Neubiberg und Ramersdorf aufgebracht. Die Sanierungsarbeiten finden laut Autobahndirektion Südbayern an den Wochenenden 27./28. August und 3./4. September statt. Die Autobahn muss jeweils in einer Richtung für ein Wochenende voll gesperrt werden. 

Am erstgenannten Wochenende wird die Autobahn in Fahrtrichtung München erneuert. Der von Süden kommende Verkehr wird in der Zeit von Freitag, 26. August, ab 20 Uhr bis Montag, 29. August, um 5 Uhr an der Anschlussstelle Neubiberg aus der Autobahn ausgeleitet und über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke bis zum Innsbrucker Ring geführt. Am darauffolgenden Wochenende wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Salzburg erneuert. Dazu wird der Verkehr in der Zeit von Freitag, 2. September (20 Uhr), bis Montag, 5. September (5 Uhr), über die parallel verlaufende A 995 umgeleitet. Auch die Anschlussstelle München-Perlach ist von den Sperrungen betroffen. Die jeweiligen Umleitungen und Sperrungen werden ausgeschildert. 

Die Fahrbahn der A 8 ist in diesem Bereich alt und geschädigt, sodass sie erneuert werden muss, betont die Autobahndirektion. Mit der Erneuerung der Fahrbahn wird ein neuer lärmmindernder Fahrbahnbelag aufgebracht, der die Lärmbelastung für die Anwohner reduziert. Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, könne es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Arbeiten wurden bewusst in die Zeit der Sommerferien gelegt, weil dann am wenigsten Verkehr auf dieser Pendlerautobahn ist. 

Die Autobahndirektion Südbayern bittet die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten. Auf der Baustelle wird rund um die Uhr gearbeitet, sodass mit nächtlichem Baustellenlärm zu rechnen ist

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Wildsau wird vor Augen von Schulklasse erschossen

Grünwald - Aufregung um einen Schulausflug ins Walderlebniszentrum in Grünwald: Dort musste eine Schulklasse mitansehen, wie ein Wildschwein erschossen wurde.
Wildsau wird vor Augen von Schulklasse erschossen

Münchner Merkur sucht Babys des Jahres

Landkreis  - Den Babys des Jahres widmet sich der Münchner Merkur: Wir wollen sie willkommen heißen. Alle Eltern, die 2016 Nachwuchs bekommen haben, können mitmachen.
Münchner Merkur sucht Babys des Jahres

Besser spät als nie

Straßlach-Dingharting - Die Gemeinde steht nicht im Ruf, jede Mode mitzumachen. Trotzdem beschloss jetzt der Gemeinderat, dem Rathauschef eine Amtskette zu kaufen.
Besser spät als nie

Sauerlach sagt Grüß Gott

Sauerlach - Naturnähe, das beschauliche Leben, die Freundlichkeit: das lieben Neubürger an Sauerlach. 341 Menschen sind 2016 hergezogen. Bürgermeisterin Barbara Bogner …
Sauerlach sagt Grüß Gott

Kommentare