1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Kellerbrand - Mietshaus mit 14 Parteien unbewohnbar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Zwei Menschen werden leicht verletzt. Wie es zu dem Feuer kommt, ist bisher unklar.

In der Neubiberger Straße in Putzbrunn ist am Sonntag kurz vor 17.00 Uhr ein Feuer im Keller eines Wohnhauses ausgebrochen. 

In dem Keller mit 14 Mietparteien brannte es in einem der Mieterabteile. Das Abteil und die angrenzenden Kellerräume wurden massiv beschädigt. Im Anwesen fiel der Strom für sämtliche Wohnungen aus.

Der Brand wurde durch die freiwilligen Feuerwehren aus Putzbrunn und Ottobrunn gelöscht. Der Schaden beträgt laut Polizei circa 100.000 Euro. Eine 85-jährige Mieterin wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt. Eine 87-jährige Mieterin kam vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Da das Anwesen nicht mehr bewohnbar war, mussten die Mieter teils bei Bekannten oder Verwandten oder im Hotel untergebracht werden. Die Rufbereitschaft des K 13 rückte zum Brandort aus und übernahm vor Ort die Ermittlungen. Zur Brandursache kann noch nichts gesagt werden.

mm/tz

Auch interessant

Kommentare