Zeitungen unter Fahrzeug angezündet

Unbekannte stecken Wohnmobil in Brand

Unbekannte haben in Ramersdorf einen Zeitungsstapel unter einem Wohnmobil gelegt und angezündet. Dabei wurde auch das Fahrzeug beschädigt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bemerkte ein Passant am frühen Morgen Rauch unter einem an der Führichstraße abgestellten Wohnmobil. Der Zeuge rief die Feuerwehr, die den Brand zügig löschen konnte. Durch das Feuer ging der linke Vorderreifen kaputt. Die Kripo ermittelt nun wegen Brandstiftung und such Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei unter 089 29100.

wes

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Schmierereien an vier Filialen einer Metzgereikette

München - Waren militante Tierschützer am Werk? In mehreren Münchner Viertel sind Filialen einer Metzgereikette mit Farbe beschmiert worden. Die Polizei fandet nach den …
Schmierereien an vier Filialen einer Metzgereikette

Fliegerbombe: Anwohner weigerten sich, Häuser zu verlassen

München - Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagnachmittag auf dem BMW-Gelände an der Schleißheimer Straße entdeckt worden. Nach Mitternacht meldete …
Fliegerbombe: Anwohner weigerten sich, Häuser zu verlassen

Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

München - Erneut gab es einen Einbruch in der Hofangerstraße. Es ist der dritte innerhalb eines Monats. Diesmal traf es ein Einfamilienhaus.
Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

Räuber schlagen Opfer mit Stein nieder

München - Am Hauptbahnhof wird ein 22-Jähriger von drei Jugendlichen niedergeschlagen und beraubt. Die Polizei kann zwei der drei Täter fassen, doch einer entkommt. 
Räuber schlagen Opfer mit Stein nieder

Kommentare