+
Ein Auto ist am Dienstagabend auf der A 9 von Nürnberg Richtung München auf Höhe Freimann ausgebrannt.

Feuerball auf Autobahn 

Auto brennt auf A9: Verkehr komplett gesperrt

München - Dramatische Szenen haben sich am Dienstagabend auf der A 9 von Nürnberg Richtung München auf Höhe Freimann ereignet: Ein Auto ist offenbar ausgebrannt. Der Verkehr wurde komplett gesperrt.

Laut Augenzeugenberichten fing gegen 18.30 Uhr ein Auto auf der Fahrbahn in Richtung München kurz vor dem Nordkreuz München Feuer. Fahrer und Beifahrer konnten sich laut Feuerwehr München noch rechtzeitig aus dem Wagen befreien.

Die Polizei war rasch an der Unfallstelle. Mit einem Feuerlöscher versuchten die Beamten noch, den Brand unter Kontrolle zu bekommen - allerdings vergeblich. Binnen kurzer Zeit wurde die komplette Fahrbahn in dicken Rauch eingehüllt, so dass die Polizisten den Verkehr in beiden Richtungen komplett sperrten. Gegen 18.50 war der Einsatz der Feuerwehr und der polizisten beendet. Verletzt wurde niemand.

Dramatische Szenen: Auto brennt auf A9

Dramatische Szenen: Auto brennt auf A9

afo

Meistgelesene Artikel

Wasserkocher setzt Küche in Brand: Zwei Verletzte

München - Ein Wasserkocher auf der eingeschalteten Herdplatte hat in Moosach eine Küche in Brand gesetzt. Die Mieterin konnte den Brand jedoch selbst löschen.
Wasserkocher setzt Küche in Brand: Zwei Verletzte

Autos stehen komplett in Flammen

München - Unabhängig voneinander fangen am Montagmittag zwei Autos Feuer. Der Schaden ist hoch. 
Autos stehen komplett in Flammen

Bauarbeiter stürzt in Schacht: Schwer verletzt

München - Ein 54-jähriger Arbeiter ist bei Schalungsarbeiten auf einer Baustelle in Oberföhring am Montag etwa fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Die Rettung gestaltete …
Bauarbeiter stürzt in Schacht: Schwer verletzt

Zwei Serben als Betrüger enttarnt

München - Zwei abgelehnte Asylbewerber sind dabei, das Land zu verlassen, als Schleierfahnder sie kontrollieren. Die machen einen erstaunlichen Fund. 
Zwei Serben als Betrüger enttarnt