Die U-Bahnstation Kieferngarten soll besser erreichbar werden.  

Antrag im Stadtrat

Kieferngarten: FDP will Zugang zur U-Bahn verbessern

München - Der Zugang zur U-BahnStation Kieferngarten muss verbessert werden. Das findet FDP-Stadtrat Michael Mattar. Zusammen mit seinen Fraktionskollegen. Mit seinem Fraktionskollegen stellte er einen entsprechenden Antrag. 

Die Fraktion für Freiheitsrechte, Transparenz und Bürgerbeteiligung fordert in einem Antrag unter anderem, dass die Rolltreppen in beide Richtungen bedient werden, die maroden Stellen an den Treppenaufgängen entfernt werden müssen und ein barrierefreier Zugang zum U-Bahnhof Kieferngarten sichergestellt werden müsse. 

Anwohner berichteten von Rolltreppen, die nur in eine Richtung geschaltet sind und Aufzügen, die stillstünden. In der direkten Nachbarschaft lebten viele Senioren, so Mattar. Unmittelbar neben der U-Bahnstation liegt das Haus „Seniorenwohnen Kieferngarten“ des Bayerischen Roten Kreuzes mit rund 600 Betten. „Rasche Abhilfe ist dringend erforderlich“, betont Michael Mattar.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"

Meistgelesene Artikel

Neue Farbe für Münchner Freiheit? Regierung gibt Anwohnern recht

München - Die Münchner Freiheit ist bekannt für ihr quietschgrünes Dach. Doch die Farbe geht vielen gehörig auf den Geist. Nun hat die Regierung den Anwohnern recht …
Neue Farbe für Münchner Freiheit? Regierung gibt Anwohnern recht

Münchnerin vereitelt Handtaschenraub durch festen Griff

München - Von seinem Mountainbike aus hatte ein Unbekannter versucht, einer Münchnerin ihre Tasche aus der Hand zu reißen. Mit ihrem festen Griff hatte der Mann aber …
Münchnerin vereitelt Handtaschenraub durch festen Griff

Fliegerbombe: Anwohner weigerten sich, Häuser zu verlassen

München - Mitten auf dem BMW-Gelände in München ist eine 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Ganz reibungslos verlief der Einsatz nicht. Denn …
Fliegerbombe: Anwohner weigerten sich, Häuser zu verlassen

Sie ist die neue Chefin des Olympiaparks

München - Bis zum 31. Dezember ist Arno Hartung noch Chef des Olympiaparks, dann übernimmt Marion Schöne. Die tz stellt Hartung und Schöne vor:
Sie ist die neue Chefin des Olympiaparks

Kommentare