Er wollte sich ein Auto kaufen

Mann verliert Briefumschlag mit 16.200 Euro darin

München - Eigentlich wollte sich der Mann nur ein Auto kaufen. Doch auf dem Weg zum Autohaus verlor er sein ganzes Bargeld - und das waren satte 16.200 Euro.

Ein 57 Jahre alter Münchner wollte am 7. September 2016 ein Auto kaufen. Deshalb steckte er das Geld in bar in einen Briefumschlag und brach gegen 10.20 Uhr auf. Doch auf dem Weg zum Autohaus kam ihm der Umschlag in Milbertshofen abhanden - samt Geld.

Der Mann suchte die Gegend ab, befragte sogar Anwohner - erfolglos. Er ging zur Polizei und erstattete Anzeige, es wurden nun Ermittlungen wegen Fundunterschlagung aufgenommen.

Knapp eine Woche später meldete sich ein 41-Jähriger, der in München wohnt, bei der Polizei. Er habe das Geld nahe des Autohauses gefunden, erzählte er, und übergab den Beamten den Briefumschlag. Die 16.200 Euro waren noch darin.

Warum er das Geld erst so spät abgegeben hatte begründete der Inder damit, dass er berufsbedingte zeitliche Probleme hatte. Freuen durfte sich am Ende der 57-Jährige: Er bekam sein Geld zurück.

mol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Zimmerbrand: Feuer in der Bayernkaserne

München - In der Bayernkaserne ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand löschen, ein 13-Jähriger wurde leicht verletzt. 
Zimmerbrand: Feuer in der Bayernkaserne

Kieferngarten: FDP will Zugang zur U-Bahn verbessern

München - Der Zugang zur U-BahnStation Kieferngarten muss verbessert werden. Das findet FDP-Stadtrat Michael Mattar. Zusammen mit seinen Fraktionskollegen. Mit seinem …
Kieferngarten: FDP will Zugang zur U-Bahn verbessern

Berg an Altglas in Altschwabing

München - Berge von Altglas an der Münchner Freiheit stinken dem Fraktionssprecher der Freien Wähler im Bezirksausschuss (BA) Schwabing-Freimann, Horst Engler-Hamm.
Berg an Altglas in Altschwabing

Kommentare