Feuer in Moosach

Abbruch-Haus geht in Flammen auf

München - Ein Dachstuhlbrand in einem leerstehenden Abbruchhaus in Moosach hat am frühen Samstagabend zu einem größeren Einsatz für die Feuerwehr München geführt.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte stand die komplette Rückseite des ca. 250 Quadratmeter großen Anwesens in Vollbrand. Ein zuerst angedachtes Absuchen des Gebäudes konnte Aufgrund durchgebrannter Fehlböden und Treppen nicht mehr durchgeführt werden. Somit wurde das Feuer mittels vier C-Rohren und einer Drehleiter mit Wenderohr von außen abgelöscht.

Um an den Brandherd zu gelangen, zerschlugen weitere Atemschutztrupps über eine zweite Drehleiter die Dacheindeckung. Für die Brandbekämpfung waren über 70 Einsatzkräfte eingesetzt.

Die Triebstraße wurde während des Einsatzes gesperrt. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Zur Brandursache gibt es momentan noch keine Erkenntnisse. Das zuständige Brandkommissariat des Polizeipräsidium München hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

<center>Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat</center>

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
<center>Rasierpinsel aus Dachshaar</center>

Rasierpinsel aus Dachshaar

Rasierpinsel aus Dachshaar
<center>Notizbuch mit Holzeinband</center>

Notizbuch mit Holzeinband

Notizbuch mit Holzeinband
<center>Glück sammeln - Neue "Herzenswärmer"-Geschichten</center>

Glück sammeln - Neue "Herzenswärmer"-Geschichten

Glück sammeln - Neue "Herzenswärmer"-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Aggressiver Mob: Polizei räumt Festgelände in Moosach

München - Aufgeheizte und aggressive Stimmung auf einem Volksfest in Moosach. Schließlich musste die Polizei das ganze Gelände räumen. 
Aggressiver Mob: Polizei räumt Festgelände in Moosach

Tijuana Bar an der Leo: Ärger wegen Schwarzbau 

München - Schon seit Jahren stehen vor der Tijuana Bar an der Leopoldstraße Pavillons. Genehmigt waren die allerdings nie. Jetzt bemüht sich der Betreiber um eine …
Tijuana Bar an der Leo: Ärger wegen Schwarzbau 

Taxi kracht gegen Motorrad: Fahrer schwer verletzt

München - Ein Motorrad übersehen hat ein Taxifahrer am Mittwoch, als er die Spur wechselte. Die Folgen: Ein Schwerverletzter und vier beschädigte Autos.
Taxi kracht gegen Motorrad: Fahrer schwer verletzt

Linie U3: SEV im Mai zwischen Scheidplatz und Moosach

München - Anfang Mai fahren zwischen Moosach und Scheidplatz in der Nacht keine U-Bahnen, sondern nur Busse. Was sie noch beachten müssen, erfahren Sie hier.
Linie U3: SEV im Mai zwischen Scheidplatz und Moosach

Kommentare