1 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
2 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
3 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
4 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
5 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
6 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
7 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
8 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.

Mindestens ein Verletzter

Unfall auf der Lerchenauer Straße: Polo kracht gegen Baum

München - Auf der Lerchenauer Straße kam es am späten Mittwochabend zu einem schweren Unfall: Ein VW Polo krachte gegen einen Baum und stürzte um. Mindestens eine Person wurde verletzt.

Der verunglückte Polo war kurz zuvor stadtauswärts unterwegs. Er war auf der Abzweigung Preussenstraße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der PKW krachte gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum und stürzte schließlich um.

Bei dem Unfall wurde mindestens eine Person verletzt. Sie kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die Lerchenauer Straße war vorerst in beiden Richtungen zwischen Moosacher- und Preußenstraße gesperrt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unfall eines Sattelzugs im dichten Nebel verursacht A9-Sperrung 

München - Am frühen Mittwochmorgen hat der Fahrer eines Sattelzugs eine stundenlange Totalsperrung auf der A9 verursacht. Im dichten Nebel war er an der Ausfahrt …
Unfall eines Sattelzugs im dichten Nebel verursacht A9-Sperrung 

Zimmerbrand: Feuer in der Bayernkaserne

München - In der Bayernkaserne ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand löschen, ein 13-Jähriger wurde leicht verletzt. 
Zimmerbrand: Feuer in der Bayernkaserne

Frau in Schwabinger Wohnung ermordet - Verdächtige in U-Haft

München - Schlimmes Verbrechen in Schwabing: Eine Frau ist in ihrer Wohnung ermordet worden. Die mutmaßliche Täterin ist offenbar ein ehemaliges Familienmitglied.
Frau in Schwabinger Wohnung ermordet - Verdächtige in U-Haft

Kommentare