+
Der Haferlschuh und die Wollstrümpfe an den Waden gehören zu den Klassikern unter den Männerschuhen.

Pumps, Ballerinas oder doch Haferlschuhe?

Wiesn: Welcher Schuh zur Tracht? Expertin klärt auf 

München - Eine Tracht zu finden ist schwierig, bei den dazugehörigen Schuhe stoßen viele dann endgültig an ihre Grenzen. Eine Expertin erklärt, was die Dame und der Herr zum Wiesn-Outfit tragen können.

Dirndl und Lederhosen kann man zur Wiesnzeit an fast jeder Ecke in München kaufen. Und auch an Stylingtipps aller Art fehlt es nicht. Sogar Anleitungen für Dirndlverschönerungen oder Nähanleitungen für Taschen finden sich im Internet zuhauf. Wenn es um das passenden Schuhwerk geht, wird es aber schwierig. Welcher Schuh geht zum Dirndl und zur Lederhose, welcher gar nicht? Wir haben mit zwei Expertinnen von Angermaier Trachten gesprochen. 

Für die Dame

Vorweg - die Frauen haben es etwas besser als die Männer: Die Damen können bei der Suche nach dem passenden Schuh zur Tracht immerhin aus verschiedenen Modellen wählen. 

Trachtenschuhe: "Schuhe mit Trachtenschließe, also einer Schnur vorne am Schuh, sind die Schuhe, die zu einem Dirndl gehören", weiß Nina Munz, verantwortliche Einkäuferin von Angermaier. "Dabei gilt ein vier Zentimeter hoher Absatz als traditionell passend. Eben nicht zu hoch und nicht zu niedrig." Trachtenschuhe für Frauen ähneln herkömmlichen Pumps. Sie können farblich aufs Dirndl abgestimmt werden, denn es gibt sie in vielen Variationen. "Die vorne abgerundeten Modelle schonen außerdem die Zehen und die Trägerin hält es länger im Schuh aus", weiß die Expertin. Dieser Schuh passt zu jeder Dirndllänge und kann auch ohne Schnalle getragen werden.

Ein von @fuchsdeifeswuid gepostetes Foto am

Ein von @fuchsdeifeswuid gepostetes Foto am

Ballerinas sind die flache Alternative zum Trachtenschuh - für all jene, die schon wissen, dass sie lange auf den Beinen bleiben werden. Deshalb, so Munz sind die sehr beliebt. "Wir führen auch Modelle mit Trachtenschließen, so hat man ein klassisches Schuhwerk, ohne schmerzende Füße vom Absatz zu bekommen." Auch die Ballerinas gibt's in fast allen Farben.

Etwas ungewöhnlich, aber immer beliebter gerade zum mittellangen Midi-Dirndl seien Stiefelchen, sagt Munz. Am besten mit einer Schnürung. "Der Trachtensiefel ist eigentlich das älteste Schuhwerk zur Tracht", erklärt Mangold. Früher wanderte man in den Stiefeln auf die Alm, jetzt ist der Weg auf die Bierbank etwas kürzer. Es gibt zwar auch bunte Stiefel, aber die Expertinnen raten zu schlichten Farben, wie schwarz oder braun.

Und was, wenn es frisch wird? Damit es an den Beinen nicht allzu kalt wird unterm Dirndl gibt es verschiedene Beinschmeichler. Mangold verweist auf die klassische dünne Nylonstrumpfhose in Hautfarben. Aber das traditionelle Beinkleid sind besonders dünne gehäkelte Baumwollstrümpfe in weiß oder schwarz passend zum Dirndl, die bis zum Knie reichen oder darüber. "Bei der Farbe orientieren Sie sich an ihrem eigenen Dirndl, nur Trachtenvereine tragen durchgehend weiße Strümpfe mit schwarzen Schuhen."

Zu den aktuellen Dirndltrends passen alle Schuhe besonders gut. Was übrigens auch geht, zumindest zum schlichten Waschdirndl ist ein robuster Bergschuh. Zum festlichen Seidendirndl ist der natürlich eher ungeeignet.

Hier noch einmal die Basics zum Dirndl für die Dame im Überblick

Für den Herrn

Wie so oft in der Mode, sieht es bei den Herren in Sachen Auswahl eher dünn aus. Am häufigsten sieht man an den Füßen wohl den herkömmlichen Haferlschuh. Aber auch der Plattlerschuh ist seit den vergangenen Jahren wieder im Kommen, erzählt Munz. Dazu trägt er idealerweise fesche Loferl, die die Waden besonders knackig aussehen lassen oder Wollstrümpfe. Und was ist jetzt genau der Unterschied?

Ein Haferlschuh ist weniger weit ausgeschnitten, als der Plattlerschuh. Er hat außerdem eine Profilsohle aus Gummi. Früher diente er vor allem als robuster Arbeitsschuh. Der Plattlerschuh hat eine zwiegenähte Sohle, ist tief Ausgeschnitten und die Schnürsenkel werden von Ösen gehalten. Die Sohle ist traditionell aus Leder, außerdem ist der Absatz etwas höher als beim Haferlschuh.

Alternativ können die Männer auch auf einen rustikalen Berg- oder Wanderschuh zurückgreifen, meint Munz, wenn man sich kein extra Schuhwerk zulegen möchte. "Das ist natürlich auch für die Frauen eine bodenständige Alternative."

Hier noch einmal die Basics zur Tracht für die Herren

Schuhe zur Tracht - was gar nicht geht

Für die Trachtenexpertin sind vor allem zwei Schuharten ein modischer Fauxpaus: "Birkenstock-Sandalen und Flip Flops gehen überhaupt nicht, dass ist wirklich unschön." Auch Turnschuhe und lockere Stoffschuhe passen nicht. "Ich weiß, dass es mittlerweile Sneakers aus Leder gibt, die kann der Mann zur Not auch noch tragen, aber zu einem Dirndl geht das überhaupt nicht", sagt Munz. Aber sie kann auch ein Auge zudrücken: "So lange Schuhe und Tracht farblich zusammenpassen, geht es  - und über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten."

Ein von Nicole (@nicolewie_) gepostetes Foto am

Kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp empfangen

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

af

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker zur Wiesn: Schreck am Bahnhof - Herrenloser Koffer

München -  Am mittleren Wochenende geht es traditionell ins sogenannte "Italiener-Wochenende". Alle Neuigkeiten vom Oktoberfest 2016 vom Samstag lesen Sie in unserem …
Live-Ticker zur Wiesn: Schreck am Bahnhof - Herrenloser Koffer

Wiesnwache twittert: "Wir zittern jetzt noch vor dem Vater"

München - Taschendiebe, Besoffene, Prügeleien auf der Wiesn - immer ist die Polizei zur Stelle. Beim Twitter-Marathon am Freitag berichteten die Beamten von ihren …
Wiesnwache twittert: "Wir zittern jetzt noch vor dem Vater"

Hitlergruß und Spuck-Attacke - die Nacht der Bundespolizei

München - Bislang war es rund um die Wiesn ruhig, doch in der Nacht von Freitag auf Samstag hatte die Bundespolizei viel zu tun. Acht Einsätze binnen fünf Stunden. Die …
Hitlergruß und Spuck-Attacke - die Nacht der Bundespolizei

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er sagt: „Achterbahnen sind wie eine …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Kommentare