+
Der Höllenblitz fährt durch München.

Noch knapp einen Monat bis zur Wiesn

Hier kommt der Höllenblitz auf der Wiesn an

München - Noch knapp einen Monat, dann geht's wieder rund auf der Wiesn. Am Donnerstagnachmittag kamen die ersten Fahrgeschäfte an.

Wenn der Höllenblitz durch München fährt: Am Donnerstagnachmittag ist die Dunkelachterbahn als erstes Wiesn-Fahrgeschäft auf der Theresienwiese eingerollt. 600 Tonnen wiegt das Höllengerät, hat eine Frontbreite von 50 Metern und ist damit die größte transportable Indoor-Schienenbahn der Welt. Jetzt kommen nach und nach die Schausteller mit ihrem schweren Gerät und bauen auf. Die meisten Karusselle und Standl werden allerdings erst einige Tage vor der Wiesn aufgebaut, die heuer am 17. September beginnt und 17 Tage lang dauert.

So schön ist das Oktoberfest von oben

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Attentat und kein Ende

München - Das Oktoberfestattentat von 1980 gilt als schwerster rechtsradikaler Anschlag in der bundesdeutschen Geschichte. Die Hintergründe sind bis heute unklar. Das …
Wiesn-Attentat und kein Ende

Wiesn-Attentat: Anwalt fordert Ablösung von Soko-Leiter

München - Zwei Jahre nach der Wiederaufnahme der Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat von 1980 fordert Opferanwalt Werner Dietrich die Ablösung des Soko-Leiters beim …
Wiesn-Attentat: Anwalt fordert Ablösung von Soko-Leiter

Kommentare